Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AKTUELL

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen auf unseren Serviceseiten für die Presse.
Hier finden Sie Informationen zu unseren Autoren und Büchern, können unsere aktuellen Pressemitteilungen abrufen, Cover- und Autorenfotos herunterladen, Rezensionsexemplare oder zusätzliches Pressematerial anfordern oder sich über die zukünftigen Programme informieren. Die AnsprechpartnerInnen der einzelnen Verlage finden Sie unter Kontakt, gerne stehen wir Ihnen auch telephonisch oder per E-Mail für Rückfragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Kolleginnen und Kollegen aus den Presse-Abteilungen

 
 
Rosa Ventrella - Die Geschichte einer anständigen Familie

GOLDMANN

18.07.2019Pressemitteilung

Rosa Ventrellas Roman wird als "Literaturwunder" gefeiert

Der italienische Bestseller erzählt, wie ein Mädchen aus Bari die Fesseln seiner Herkunft abwirft

Rivalisierende Familien, bittere Armut, moralischer Verfall: "Die Geschichte einer anständigen Familie" spielt in der faszinierenden apulischen Hafenstadt Bari, wo Rosa Ventrella selbst ihre Kindheit und Jugend verbrachte.

Diana Helfrich - Ich glaub, ich hab da was für Sie!

MOSAIK VERLAG

17.07.2019Pressemitteilung

Aus dem Arzneischränkchen geplaudert

Apothekerin Diana Helfrich bietet Orientierung im Arzneimitteldschungel

»Dieses Buch tut was für Sie!« (Guido Maria Kretschmer, Modedesigner und ehemaliger Medizinstudent)

Hier ein Jucken, da ein Stechen – nicht mit jedem Wehwehchen muss man gleich zum Arzt. Man kann auch ruhigen Gewissens den Apotheker um Rat fragen. Dieser genießt großes Vertrauen hierzulande: 87 Prozent der Deutschen vertrauen Pharmazeuten, wie die Studie „Trust in Professions“ des GfK-Vereins im vergangenen Jahr ermittelte. Damit zählen sie zu den Top Ten der Berufsgruppen, denen am meisten Vertrauen geschenkt wird.
Davor jedoch gehen viele den Umweg über Dr. Google. Der hat zwar rund um die Uhr Sprechstunde, aber nicht immer ist es leicht, die dort erhaltenen Infos richtig einzuordnen.

Einen hilfreichen Kompass im Arzneimitteldschungel bietet nun Apothekerin Diana Helfrich mit ihrem Buch „Ich glaub, ich hab da was für Sie!“. Darin stellt die Pharmazeutin aus Leidenschaft bekannte Arzneimittel und ihre Wirkstoffe vor und bewertet diese. Leicht verständlich erklärt sie komplexe Zusammenhänge und gibt praktische Tipps zur Selbstmedikation und Eigentherapie.

Max Bentow - Rotkäppchens Traum

GOLDMANN

15.07.2019Pressemitteilung

»Max Bentow legt einen Hochkaräter nach dem anderen vor.« Kölner Express am Sonntag

In seinem Psychothriller »Rotkäppchens Traum« beweist der Autor ein literarisches Händchen für spannende Unterhaltung

Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich der Berliner Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Nicht nur mit den Psychothrillern um Kommissar Nils Trojan beweist Bentow immer wieder ein literarisches Händchen für spannende Unterhaltung. Für seinen neuen Stand-Alone »Rotkäppchens Traum« hat er erneut eine unheimliche und bizarre Geschichte erfunden, die in der märchenhaften Gegend um den Blautopf in Blaubeuren spielt.

PRESTEL JUNIOR

10.07.2019Pressemitteilung

Aktiv für den Artenschutz - Prestel Junior spendet an den WWF

Gemeinsam die Vielfalt der Arten erhalten – das ist die starke Botschaft des Bilder-Suchbuchs Wildnis – Wo seltene Tiere und Pflanzen zuhause sind von Mia Cassany und Marcos Navarro. Um gegen die weitere Zerstörung der natürlichen Lebensräume von Tieren und Pflanzen zu kämpfen, hat der Prestel Verlag € 2.000,- aus den Erlösen dem WWF - World Wild Fund For Nature gespendet.

Michael Jürgs - Post mortem

C. BERTELSMANN

09.07.2019Pressemitteilung

Nachruf auf Michael Jürgs von Johannes Jacob,
C. Bertelsmann Verleger

Der C. Bertelsmann-Autor und ehemalige Stern-Chefredakteur ist im Alter von 74 Jahren gestorben.

Als wir den Vertrag über sein neues Buch geschlossen haben, wussten wir beide, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleiben würde. Doch er hatte, typisch Michael Jürgs, auch die öffentliche Präsentation dieses Buches in Hamburg schon geplant. Dass er bei der Auswahl seiner Themen keine Tabus kannte, bewies er auch bei seinem letzten Buch, dessen Manuskript er kurz vor seinem Tod vollendete. Am vergangenen Freitag haben wir es unseren VerlagskollegInnen vorgestellt: »Post mortem. Was ich nach meinem Tod erlebte und wen ich im Jenseits traf« – das war der Titel, den Michael Jürgs sich gewünscht hatte. Noch während der Sitzung erreichte uns die Nachricht von seinem Tod.

Ich habe Michael Jürgs Ende der Neunzigerjahre kennengelernt. Wir haben im Laufe der Jahre 13 Bücher zusammen veröffentlicht, und dieser umtriebige, gebildete, meinungsstarke Mann ist mir während unserer intensiven, oft kontroversen, aber immer konstruktiven Zusammenarbeit zum Freund geworden. Ein guter Journalist musste für Michael Jürgs zwei Antrieben genügen: Leidenschaft und Wahrheitsliebe. Beide Eigenschaften, gepaart mit dieser unstillbaren Neugier, trieben ihn auch als Autor an. Er brannte für das Schreiben, und er kämpfte für seine Themen und Texte, die so vielfältig und überraschend waren wie der Autor selbst: »Der kleine Frieden im großen Krieg« oder die Anklageschrift über den »Sklavenmarkt Europa«, seine Reise zu den Orten deutscher Geschichte in »Wer wir waren, wer wir sind« oder seine Polemik »Seichtgebiete. Warum wir hemmungslos verblöden«, die zu einem großen Bestseller wurde. Kein Wunder, dass ihn die Süddeutsche Zeitung schon vor Jahren als den »vielleicht vielseitigsten und besten deutschen Sachbuchautor« bezeichnete.

Bei einer Routineuntersuchung Anfang 2018 mit der Diagnose Krebs konfrontiert, verarbeitete er den Schock schreibend. Er verfasste einen eindringlichen Text über seinen Beruf, der ihm zur Berufung geworden war. Sein Artikel über die für eine lebendige Demokratie existenzielle Bedeutung des unabhängigen Journalismus erregte unter seinen KollegInnen Aufsehen und brachte ihm Lob und Zuspruch ein. Wie stets bezog er eindeutig Position und entlarvte die Polemik der Rechtspopulisten gegen die freie Presse. Zwei Wochen vor seinem Tod erhielt Michael Jürgs den Theodor-Wolff-Preis für sein Lebenswerk, eine der höchsten journalistischen Auszeichnungen des Landes.

Du bist früh gegangen, lieber Michael. Viel zu früh. Die Präsentation Deines neuen, Deines letzten Buches, werden wir ohne Dich durchführen müssen. Wir werden Dich vermissen.

Johannes Jacob

C. BERTELSMANN

05.07.2019Pressemitteilung

Wir trauern um unseren Autor Michael Jürgs

Der C. Bertelsmann-Autor und ehemalige Chefredakteur von Stern und Tempo ist im Alter von 74 Jahren gestorben.

Am 26. Juni 2019 wurde der Journalist und Bestsellerautor Michael Jürgs mit dem Theodor-Wolff-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Aufgrund seiner schweren Krebserkrankung, die Jürgs 2018 selbst öffentlich gemacht hatte, konnte er an der Preisverleihung in Berlin nicht persönlich teilnehmen.

C.J. Tudor - Lieblingskind

GOLDMANN

05.07.2019Pressemitteilung

»Lieblingskind«: Beklemmend, unheimlich und atemberaubend spannend ist der Horrorschocker aus England

»Wenn Sie meine Bücher mögen, werden Sie auch dieses verschlingen.« Stephen King

Mit ihrem Debüt »Der Kreidemann« sorgte die britische Autorin C.J. Tudor international für Furore, sie wurde als neues Talent gefeiert, das Buch wurde in 40 Länder verkauft. »Wenn Sie dieses Jahr nur ein Buch lesen – lesen Sie dieses!« schrieb die Sunday Times euphorisch. Autorenkollegen und Meister des Fachs waren völlig angetan von ihren starken Figuren und hochspannenden Wendungen.

Rachel DeLoache Williams - My friend Anna

GOLDMANN

02.07.2019Pressemitteilung

Die wahre Geschichte, wie Fake-Erbin Anna Sorokin halb New York aufs Kreuz legte

»Sex and the City« trifft »Catch me if you can«

Ob gelangweilte Rich Kids, die als Bling Ring und aus Langeweile in die Villen von Paris Hilton und Co. einbrechen, um Luxushandtaschen zu stehlen, oder das Fyre-Festival, das mit einer Mega-Social-Media-Kampagne Tickets für ein Luxusfestival auf den Bahamas verkauft und bei dem die Käufer dieser Tickets letztendlich in abgewrackten Zelten und einer Vollkatstrophe landen -- das alles sind Auswüchse eines Lifestyles, in dem es am wichtigsten ist, dass das Urlaubsziel, die Kleidung und die Freizeit möglichst instagrammable genug sind, um viele Klicks in sozialen Netzwerken zu bekommen. Der schöne Schein zählt.

Phakchok Rinpoche,Erric Solomon - Radikal glücklich

KAILASH

27.06.2019Pressemitteilung

East meets West

Die Glücksformel für ein erfülltes Leben

Schon seit Jahrtausenden gibt es Anleitungen für den richtigen Umgang mit dem Geist, vor allem in asiatischen Kulturen. Und noch nie war der Bedarf an diesen alten Methoden so groß wie heute. Ist vielleicht der traditionelle Pfad des Buddhismus auch in unserer hektischen westlichen Welt der Schlüssel zum Glück?

Der ehemalige Silicon-Valley-Unternehmer und Meditationslehrer Erric Solomon und der tibetische Abt Phakchok Rinpoche sind der Meinung, dass man für ein glückliches Leben nicht gleich Buddhist werden muss. Anschaulich zeigen sie auf, was wir auf der Suche nach Glück bisher falsch machten. Oft wissen wir gar nicht einmal, was uns glücklich macht und streben damit automatisch nach den falschen Dingen.

Alexander von Humboldt,Hans Sarkowicz (Hrsg.) - Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt

DER HÖRVERLAG

27.06.2019Pressemitteilung

Der Hörverlag ist auf der hr2-Hörbuchbestenliste für Juli 2019 mit insgesamt fünf Titeln vertreten

Gleich fünf Titel des Hörverlags wurden von der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste für Juli 2019 ausgewählt. Die Plätze 3, 4 und 5 der Erwachsenenliste gehen an Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt (Hans Sarkowicz), Der geplante Krieg (Hans Sarkowicz) und All das zu verlieren (Leila Slimani). Für Kinder und Jugendliche empfiehlt die Jury Schlau hoch 2 von Vince Ebert und Eric Mayer. Jurorin Diemut Roether macht Hasnain Kazims Post von Karlheinz - Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte zu ihrem persönlichen Tipp.

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de

45 Verlage unter einem Dach - und unzählige Bücher! Das Portal der Verlagsgruppe Random House informiert über Neuerscheinungen und Bestseller, über Autoren, Veranstaltungen und Events. Egal ob Roman, Krimi, Sachbuch, Hörbuch, Ratgeber oder spirituelle Lebenshilfe - im Katalog finden Sie Leseproben und Hörproben zu all unseren Büchern.