Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Amy Tan

Wo die Vergangenheit beginnt

Erinnerungen

Originaltitel: Where the Past Begins
Originalverlag: Harper Collins
Aus dem Amerikanischen von Elke Link

eBook, 28 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-23242-9
€ 19,99 [D] | CHF 24,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 24. September 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Amy  Tan - Wo die Vergangenheit beginnt
 
 
 

WO DIE VERGANGENHEIT BEGINNT

Erinnerungen

 
 

Nach dem weltweiten Erfolg ihrer Romane schlägt die große amerikanische Bestsellerautorin Amy Tan in ihrem neuesten Werk persönliche Töne an und entführt die Leser tief in ihre Vergangenheit. Sie erinnert sich an ihre traumatische Kindheit, berichtet über quälende Selbstzweifel im Prozess des Schreibens und offenbart schockierende Wahrheiten über ihre Familie. Zum ersten Mal schreibt sie offen über die Beziehung zu ihrem Vater, der starb, als sie 15 war – all dies Ereignisse, die sie nie losließen und die die Grundlage für ihre Romane bildeten. Aufrichtig, offenherzig und auch humorvoll porträtiert „Wo die Vergangenheit beginnt“ ein außergewöhnliches Schriftstellerleben, das von einem blühenden Vorstellungsvermögen und der tiefen Wahrheit eines gelebten Lebens geprägt ist.

 
 

Kurzvita

Über Amy Tan (Autorin)

Amy Tan wurde 1952 als Tochter chinesischer Auswanderer in Oakland, Kalifornien, geboren. Ihr Vater und ihr Bruder starben, als sie fünfzehn Jahre alt war. Ihre Mutter, Tochter einer wohlhabenden Familie in Shanghai, musste drei Töchter aus erster Ehe in China zurücklassen. Mittlerweile gehört Amy Tan zu den erfolgreichsten amerikanischen Schriftstellerinnen. Mit ihren Büchern »Töchter des Himmels« und »Die Frau des Feuergottes«, die in 35 Sprachen übersetzt wurden, erreichte sie ein Millionenpublikum. Amy Tan lebt mit ihrem Mann in San Francisco und New York.

 

Über Elke Link (Übersetzerin)

Elke Link, geboren 1962 in Erlangen, hat in München und Canterbury studiert. Sie lebt in Berg am Starnberger See, wo sie zeitgenössische und klassische Literatur aus dem Englischen und Amerikanischen übersetzt. Für ihre Übersetzung des Romans „Silas Marner“ von George Eliot erhielt sie gemeinsam mit Sabine Roth 1997 den Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur.

 
 

Titelübersicht

» Das Kurtisanenhaus
» Die Frau des Feuergottes
» Töchter des Himmels
» Wo die Vergangenheit beginnt

 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Inge Kunzelmann

Tel: +49(89)4136-3565
Fax: +49(89)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de