Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Johannes Engelke, Jacob Thomas, Karin Weber, Maren Ziegler

Wir Kinder der Neunziger

Alles, was wir damals liebten (und was uns heute peinlich ist)

eBook
4-farbig, ca. 100 farbige Fotos
ISBN: 978-3-641-21706-8
€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 20. November 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Johannes  Engelke, Jacob  Thomas, Karin  Weber, Maren  Ziegler - Wir Kinder der Neunziger
 
 
 

WIR KINDER DER NEUNZIGER

Alles, was wir damals liebten (und was uns heute peinlich ist)

 

»Charmanter Einblick in eine vermeintlich heile Welt. Noch immer trifft das Jahrzehnt des gefühlten Aufschwungs und der pinken Kaugummiblasen einen Nerv.«

Frankfurter Rundschau

 

Wisst Ihr noch damals in den Neunzigern? Als wir Bravo Hits auf dem Discman hörten und die ersten SMS mit dem Nokia 3210 verschickten? Raider hieß plötzlich Twix (sonst änderte sich nichts) und Bum Bum-Eis durfte an keinem Kiosk fehlen. Als Mädchen trugen wir Tattooketten, Miss Sixty-Jeans und Buffalos, Jungs griffen zu Baggy Pants, G-Shock und Nike Airs. Wir waren neugierig, konsumfreudig und unbeschwert, und die Zeit verging irgendwie langsamer. Jetzt sind die Neunziger zurück! Von Arschgeweih bis Zackenhaarband sind in diesem Buch 99 Dinge versammelt, die uns damals begeistert oder auch genervt haben. Für alle, die Sätze wie „Geh aus dem Internet, ich will telefonieren“ noch im Ohr haben und gerne in Erinnerungen schwelgen.

 
 

Kurzvita

Über Johannes Engelke (Autor)

Johannes Engelke, geboren 1985 in Bückeburg, studierte Kulturwissenschaften in Lüneburg und Marseille und arbeitet heute als Verlagslektor in München.

 

Über Jacob Thomas (Autor)

Jacob Thomas, Jahrgang 1984, studierte Politik- und Geschichtswissenschaften und Kulturmanagement in Tübingen und Berlin. Er arbeitet seit 2012 als Verlagslektor und lebt mit seiner Familie in München.

 

Über Karin Weber (Autorin)

Karin Weber, geboren 1978, entdeckte in den Neunzigern die Liebe zur Musik und schwärmte für Jungs in Flanellhemden. So mussten Plastikschnullis und Tigerente Platz machen für Discman und Doc Martens.

 

Über Maren Ziegler (Autorin)

Maren Ziegler, geboren 1986, trug Ende der Neunziger hellblauen Lidschatten und Haarsträhnchen in der Farbe „Pflaume“. Von beidem verabschiedete sie sich zum Glück im neuen Jahrtausend.

 
 

Titelübersicht

» Halb so wild
» Wir Kinder der Neunziger
» Kleinsein ist das Größte!
» Wir Kinder der Neunziger

 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Miriam Bouquet

Tel: +49(89)4136-3778
Fax: +49(89)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de