Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Friedhelm Schwarz, Ruth Schwarz

Warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist

Kostspielige Denkfehler und wie man sie vermeidet

eBook
ISBN: 978-3-641-09929-9
€ 13,99 [D] | € 13,99 [A] | CHF 17,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Ariston

Erscheinungstermin: 13. Mai 2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Friedhelm  Schwarz, Ruth  Schwarz - Warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist
 
 
 

WARUM AM ENDE DES GELDES NOCH SO VIEL MONAT ÜBRIG IST

Kostspielige Denkfehler und wie man sie vermeidet

 
 

Die größten Irrtümer im Umgang mit Geld

Im Shopping-Center einen klaren Kopf zu behalten ist beinahe unmöglich. Zu vielfältig die Verlockungen, zu berechenbar unser Verhalten. Friedhelm und Ruth Schwarz beschreiben die häufigsten Denkfehler im Umgang mit Geld und liefern verhaltenspsychologische Erklärungen für Frustkäufe und andere kostspielige Irrtümer. Unterhaltsam und mit ökonomischem Know-how zeigen sie, wie man zu seinem eigenen erfolgreichen Geldmanager wird.

Wer kennt das nicht: Man sieht es, man kauft es, und hinterher ärgert man sich darüber, unnötig Geld ausgegeben zu haben. Geschickte Marketingexperten nutzen die Schwachstellen des Gehirns rigoros aus, um Kunden in die Konsumfalle zu locken. Hier hilft nur besseres Wissen: Friedhelm und Ruth Schwarz beschreiben anschaulich, wie wir uns bei Geldthemen statt von Vernunft von Emotionen leiten lassen, und erklären u. a., warum wir leichter fünf Zwanziger ausgeben als einen Hunderter. Anhand vieler Alltagsbeispiele und verblüffender Selbsterkenntnisse sensibilisieren sie die Leser für unbewusste Verhaltensweisen. Damit wir die Kontrolle über uns und unser Geld zurückgewinnen – und am Ende des Monats endlich mehr Geld übrig ist!

 
 

Kurzvita

Über Friedhelm Schwarz (Autor)

Friedhelm Schwarz hat Sozialwissenschaften, Wirtschaft und Recht studiert und arbeitete in den Bereichen Public Relations und Werbung sowie als Wirtschaftsjournalist für Marketingthemen. Seit 1994 ist er ausschließlich als Buchautor und Ghostwriter tätig. Die Themen bewegen sich meist an der Schnittstelle von Wirtschaft und Gesellschaft, verknüpft mit ökonomischen und psychologischen Komponenten. Seit 1973 lebt und arbeitet er zusammen mit seiner Frau Ruth, sie verdienen gemeinsam das Geld und geben es auch gemeinsam wieder aus.

 

Über Ruth Schwarz (Autorin)

Ruth E. Schwarz ist Diplomvolkswirtin. Nach mehreren Jahren in der Wirtschaftsforschung wechselte die gebürtige Hamburgerin in den Wirtschaftsjournalismus. Seit 1997 ist sie als Autorin, Koautorin und Ghostwriterin mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Geldkompetenz tätig. Ruth E. Schwarz und ihr Mann Friedhelm sind inzwischen in Kronenburg in der Eifel heimisch geworden.

 
 

Titelübersicht

» In meinem Haus wohnen lauter Irre!
» Warum am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de