Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Hans-Otto Thomashoff

Versuchung des Bösen

So entkommen wir der Aggressionsspirale

eBook
ISBN: 978-3-641-03386-6
€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Kösel

Erscheinungstermin: 2. Oktober 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Hans-Otto  Thomashoff - Versuchung des Bösen
 
 
 

VERSUCHUNG DES BÖSEN

So entkommen wir der Aggressionsspirale

 
 

Sind wir wirklich böse?
Das Auge-um-Auge-Prinzip verändern

Wohin wir auch schauen: Das Böse und Zerstörerische hält die Menschheit seit jeher in Atem und scheint fortwährend neue Nahrung zu bekommen. Bleiben wir dieser Dynamik für immer ausgeliefert? »Nein«, sagt der Psychoanalytiker Hans-Otto Thomashoff, und rüttelt mit diesem spektakulären Buch an unserem gewohnten Weltbild. Denn frappierende neue Denkansätze zeigen, wie wir der Aggressionsspirale entkommen können. Im Privaten ebenso wie in Gesellschaft und Politik. Ein provozierendes Plädoyer für eine gewaltfreiere Zukunft.

 
 

Kurzvita

Dr. med. Hans-Otto Thomashoff, geboren 1964, ist Facharzt für Psychiatrie, Psychoanalytiker und Psychotherapeut in eigener Praxis in Wien. Er ist Präsident der Sektion für Kunst und Psychiatrie des Weltpsychiaterverbandes, Aufsichtsratmitglied in der Sigmund-Freud-Privatstiftung und Mitglied des internationalen P.E.N.-Clubs. Autor zahlreicher Sachbücher.

Weitere Informationen unter: www.thomashoff.de

 
 

Titelübersicht

» Damit aus kleinen Ärschen keine großen werden
» Das gelungene Ich
» Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit
» Versuchung des Bösen

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur Webseite von Hans-Otto Thomashoff www.thomashoff.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de