Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Zitate

 

Bernhard Aichner

Totenhaus

Thriller

eBook
ISBN: 978-3-641-15572-8
€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 17. August 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Bernhard  Aichner - Totenhaus
 
 
 

Zitate

„Bernhard Aichner schreibt rasant. Sein atemloser Stil mit kurzen, prägnanten Sätzen sorgt für Tempo und Spannung.“

Kester Schlenz, stern (20.08.2015)

„Ein faszinierender Rausch aus Bösartigkeiten, Intrigen, Verletzungen!“

BILD, Julia Meyer-Hermann (18.08.2015)

"Das Ganze ist extrem spannend, gut und schnell geschrieben. Bernhard Aichner ist einer der großen Stars der zeitgenössischen deutschen Genreliteratur."

Ulrich Noller, WDR/Funkhaus Europa (01.12.2015)

"Totenhaus von Bernhard Aichner liegt irgendwo zwischen Shining und Alice im Wunderland auf Speed. Betörend verstörend schön."

Martin Schöne, 3sat kulturzeit (01.09.2015)

"Aichners unkonventionelle Heldin Brünhilde Blum reiht sich nahtlos in die internationale Erfolgswelle psychologisch komplexer Thrillerheldinnen ein."

Format (14.08.2015)

"Das Besondere an Bernhard Aichners Schreibstil sind die kurzen Sätze, die ein enormes Tempo erzeugen."

ORF, ZIB (14.08.2015)

"Die ersten Neider sind schon auf den Plan getreten, dabei kann man Aichner eigentlich nur vorwerfen, dass sein peitschender Stil zu Lesegeschwindigkeitsübertretungen führt. Aber solche Vorwürfe lässt sich ein Unterhaltungsautor wahrscheinlich nur zu gerne gefallen."

Ö1, ORF (14.08.2015)

"Ein rasanter, raffinierter Krimi."

FÜR SIE

"Aichner erzählt die Geschichte rasant, in kurzen, in der Gegenwartsform geschriebenen Abschnitten, die immer wieder von schnellen Dialogen aufgelockert werden. Blums Abenteuer mit immer neuen Wendungen und Überraschungen bieten packende Unterhaltung."

dpa (25.08.2015)

"Hochgeschwindigkeitsthriller, Blitzlichtsatzgewitter, die durch die Abgründe des Bösen irrlichtern."

Elmar Krekeler, Welt am Sonntag (30.08.2015)

"Das Totenhaus ist Hochspannung und Seelenschrecken in einem."

Hamburger Abendblatt

"Mit Totenhaus spinnt der Bestsellerautor Bernhard Aichner seine Saga um die nicht gerade blumige Bestatterin Blum weiter – und beweist sich als geschickter Textingenieur."

Tiroler Tageszeitung (15.08.2015)

"Blums Lebensgeschichte kann schon jetzt zu dem Besten gezählt werden, was die Spannungsliteratur zu bieten hat. Aichners Ideenreichtum und sein Sinn für die Skurrilitäten des Lebens, gepaart mit seinem pointierten Schreibstil sind die Bausteine seines internationalen Erfolgs. Lieber Bernhard Aichner, weiter so! An die Leser: Kaufen!"

www.krimi-couch.de (01.08.2015)

"Endlich Konkurrenz für die Angelsachsen."

Thomas Klingenmaier, Stuttgarter Zeitung (17.09.2015)

"Wer nach dem ultimativen Gruselschocker sucht, wird bei Aichner definitv fündig. Er hat das Talent, eine schier atemlose Atmosphäre mit sprachlichen Mitteln bilden zu können."

Westdeutsche Allegemeine Zeitung

"Es gibt zurzeit nichts Spannenderes aus Österreich als diese erfolgreiche Thrillerserie des Tirolers Bernhard Aichner."

Kurier

"Bernhard Aichner schreibt grauenvoll fesselnd und nimmt einen schonungslos mit in die Abgründe der menschlichen Seele."

SERVUS TV

"Meister der Abgründe."

NEWS

"Sie werden Totenhaus des Tirolers Bernhard Aichner lieben."

Kleine Zeitung

"Eine packende Lektüre."

ÖSTERREICH

"Aichner ist ein Meister des wohldosierten Grauens."

Neue Westfälische (29.08.2015)

"Der Tiroler Bernhard Aichner ist ein neuer Star im Thiller-Genre."

Der Standard

"Es ist ein Genuss, sich derart durch die Seiten peitschen zu lassen. Mit dieser Kunst, atemlose Spannung aufzubauen, reiht er sich problemlos in die Riege der ganz Großem des US-dominierten Thriller-Genres ein. Pageturner trifft bei Aichner im wahrsten Sinne des Wortes zu."

Die Presse

"Den Lesern friert das Blut in den Adern. Superspannend!"

Woman

"Hypnose für alle!"

Wienerin

"Dem österreichischen Autor gelingt es, den Leser zu fesseln, von der ersten bis zur letzten Seite. Sein prägnanter Stil mit der Vorliebe für elliptische, kurze Sätze fördert Tempo und Spannung. Zudem ist die Auseinandersetzung mit dem Tod brillant. Totenhaus hält viele überraschende Wendungen parat, ist kein sonderlich actionreicher Thriller, dafür aber auf psychischer Ebene umso packender."

Weser Kurier

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Britta Puce

Tel: +49(89)4136-3564
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Website des btb-Autors www.bernhard-aichner.at

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de