Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Michael Robotham

Todeskampf

Thriller

Originaltitel: The Night Ferry
Originalverlag: Time Warner Books
Aus dem Englischen von Kristian Lutze

eBook
ISBN: 978-3-641-06303-0
€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 4. April 2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Michael  Robotham - Todeskampf
 
 
 

TODESKAMPF

Thriller

 
 

Ein psychologischer Thriller der Extraklasse

Detective Constable Alisha Barba traut ihren Ohren nicht: Beim Ehemaligen-Treffen ihrer Schule in London fleht ihre hochschwangere Freundin Cate, zu der sie jahrelang keinen Kontakt mehr hatte, Alisha an, ihr zu helfen: Jemand sei hinter ihrem ungeborenen Baby her, erklärt Cate. Wenige Stunden später wird sie mit ihrem Ehemann Felix von einem PKW überfahren. Das Paar erliegt seinen Verletzungen noch in derselben Nacht. Die Polizei hakt das Ereignis als Unfall ab, doch Alisha weigert sich, daran zu glauben – zumal sich herausstellt, dass Cate ihre Schwangerschaft nur vorgetäuscht hatte. Alisha ermittelt auf eigene Faust im Milieu zwielichtiger Adoptionsagenturen, und ehe sie es sich versieht, gerät sie in ein Dickicht aus Sex und Gewalt.

 
 

Kurzvita

Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange Jahre als Journalist für große Tageszeitungen und Magazine in London und Sydney tätig, bevor er sich ganz seiner eigenen Laufbahn als Schriftsteller widmete. Mit seinen Romanen sorgte er international für Furore und wurde mit mehreren Preisen geehrt. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.

 
 

Titelübersicht

» Adrenalin
» Amnesie
» Bis du stirbst
» Dein Wille geschehe
» Der Insider
» Der Schlafmacher
» Die andere Frau
» Die Rivalin
» Erlöse mich
» Sag, es tut dir leid
» Schweige still
» Todeskampf
» Todeswunsch
» Um Leben und Tod

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Hintergrundinfos zu den Thrillern von Michael Robotham

Was Stephen Hawking und Muhammad Ali mit seiner Hauptfigur gemein haben Interview mit Michael Robotham auf krimi-couch.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de