Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Karin Wahlberg

Tod in der Walpurgisnacht

Kriminalroman

Originaltitel: Glasklart (Crystal Clear)
Originalverlag: Wahlström & Widstrand
Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann

eBook
ISBN: 978-3-641-11249-3
€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 11. November 2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Karin  Wahlberg - Tod in der Walpurgisnacht
 
 
 

TOD IN DER WALPURGISNACHT

Kriminalroman

 
 

Wenn die Maifeuer brennen, kommt die Wahrheit ans Licht …

Veronika Lundborg und ihr Mann Claes Claesson trauen ihren Augen nicht, als beim alljährlichen Walpurgisnachtfeuer plötzlich die brennende Leiche eines Mannes zum Vorschein kommt. Während Claesson sich des Falls annimmt, beginnt auf Lundborgs Station die junge Ärztin Hilda den ersten Teil ihrer praktischen Ausbildung. Durch Zufall stößt die junge Frau auf die Krankenakte ihrer Mutter, die vor Jahren angeblich an einer Blutvergiftung gestorben ist. Doch als sich dann herausstellt, dass der Tote aus der Walpurgisnacht Hildas Mutter damals ins Krankenhaus gebracht hatte, kommt eine unglaubliche Geschichte ans Licht …

 
 

Kurzvita

Über Karin Wahlberg (Autorin)

Karin Wahlberg arbeitet als Ärztin an der Universitätsklinik von Lund. "Die falsche Spur" war ihr erster Kriminalroman, der auf Deutsch erschien. In Schweden stehen ihre Romane regelmäßig auf den ersten Plätzen der Bestsellerliste. Und auch in Deutschland erfreuen sich Karin Wahlbergs Krimis um die Chirurgin Veronika Lundborg-Westman und Kommissar Claes Claesson großer Beliebtheit.

 

Über Susanne Dahmann (Übersetzerin)

Susanne Dahmann studierte Geschichte, Skandinavistik und Philosophie an den Universitäten Kiel und Freiburg im Breisgau. Nach dem Magisterexamen war sie in einem Stuttgarter Sachbuchverlag tätig. Dort arbeitete sie zunächst im Vertrieb, dann als Lektorin.

Seit 1993 übersetzt sie Bücher, hauptsächlich aus dem Schwedischen, aber auch aus dem Dänischen. Ihr Arbeitsbereich umfaßt sowohl Belletristik als auch Sachbuch, hier vor allem den Bereich historisches Sachbuch. So hat sie z.B. Henrik Berggrens Bücher über Olof Palme und Dag Hammarskjöld übersetzt, sowie Lena Einhorns »Ninas Reise« und für das Fritz Bauer Institut in Frankfurt die schwedischen und dänischen Texte von Fritz Bauer.

Susanne Dahmann lebt in Marbach am Neckar, wo sie zusammen mit anderen Kolleginnen ein Literaturbüro für Lektorat, Übersetzung und Kulturprojekte betreibt.

 
 

Titelübersicht

» Der Tröster
» Die falsche Spur
» Ein plötzlicher Tod
» Kalter November
» Tod in der Walpurgisnacht
» Tödliche Blumen
» Tödliche Geschäfte
» Verdacht auf Mord

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Nina Portheine

Tel: +49(89)4136-3207
Fax: +49(89)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de