Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

James B. Donovan

Strangers On A Bridge

Originaltitel: Strangers On A Bridge
Originalverlag: Scribner, New York
Aus dem Amerikanischen von Eva Bornemann, Michael Molitor

eBook, 9 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-18805-4
€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 16. November 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

James B.  Donovan - Strangers On A Bridge
 
 
 

STRANGERS ON A BRIDGE

 
 

Die Hintergrundgeschichte zum großen Kinofilm
„Bridge of Spies – Der Unterhändler“

Ostberlin 1962. An der Glienicker Brücke findet der Austausch zweier Topagenten statt. Verhandelt hat diese politische Sensation der New Yorker Anwalt James B. Donovan. In einem spektakulären Prozess bewahrte der Pflichtverteidiger den 1957 in den USA verhafteten sowjetischen Meisterspion Rudolf Abel vor dem Elektrischen Stuhl, da man ihn, so das Plädoyer, noch lebend brauche. Als ein U-2-Pilot über Russland abgeschossen wird, ist es so weit ...

 
 

Kurzvita

James B. Donovan, 1916 in New York geboren, studierte Rechtswissenschaften an der Fordham University und an der Harvard Law School. Während des Zweiten Weltkriegs diente er als Marine-Offizier und juristischer Berater des Office of Strategic Services (militärischer Nachrichtendienst). Als Assistent des Hauptanklagevertreters war er bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen 1945/46 in Deutschland tätig. In den USA wirkte er später als leitender Rechtsberater des Cuban Families Comittee und erreichte die Freilassung von über 9700 Kubanern und Amerikanern aus kubanischer Haft. James B. Donovan starb 1970.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Katrin Cinque

Tel: +49(89)4136-3452
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

James B. Donovan "Strangers on a Bridge" zum Special

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de