Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

James Patterson

Sonntags bei Tiffany

Roman

Originaltitel: Sundays at Tiffany's
Originalverlag: Little, Brown
Aus dem Amerikanischen von Helmut Splinter

eBook
ISBN: 978-3-641-03304-0
€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Page & Turner

Erscheinungstermin: 2. Oktober 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

James  Patterson - Sonntags bei Tiffany
 
 
 

SONNTAGS BEI TIFFANY

Roman

 
 

Manchmal ist das Glück nur einen Flügelschlag entfernt

Ein wunderbarer Roman über die Kraft der wahren Liebe. Eine magische Geschichte voll Wärme und Zärtlichkeit.

Die achtjährige Jane ist ein einsames kleines Mädchen. Denn ihre Mutter Vivienne, eine erfolgreiche Broadway-Produzentin, hat nichts anderes im Kopf als ihre Karriere und ihre Liebschaften. Glücklicherweise gibt es aber jemanden, der Jane zur Seite steht – ihr treuer Freund Michael. Zwar ist Michael für alle anderen Menschen unsichtbar, aber deshalb ist er Jane nicht weniger nahe. Ihm vertraut sie ihre Nöte und Sorgen an, mit ihm teilt sie alle Geheimnisse. An ihrem neunten Geburtstag muss Michael sie jedoch verlassen, so will es ein ehernes Gesetz, und die beiden dürfen sich nie mehr wiedersehen.

Dreiundzwanzig Jahre später: Jane führt ein hektisches Leben als Mitarbeiterin in der Produktionsfirma ihrer Mutter. Auch die Beziehung zu ihrem Freund Hugh, einem ambitionierten jungen Schauspieler, ist nicht glücklich, denn Hugh ist weniger in Jane verliebt als in ihre Kontakte zur Medienwelt. Doch dann trifft Michael eines Tages zufällig die unglückliche Jane und ist sofort tief bewegt. Darf er das Gesetz brechen und sich ihr wieder nähern? Darf er ihr helfen? Und gibt es Raum für eine Liebe, die keine Schranken gelten lässt?

 
 

Kurzvita

Der Bestsellerautor James Patterson wuchs in Newburgh, New York, auf, studierte englische Literatur am Manhattan College und an der Vanderbilt University. Während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschloss, jobbte er in einer psychiatrischen Klinik. Danach war Patterson lange Zeit Chef einer großen New Yorker Werbeagentur. Nebenher begann er mit dem Schreiben von Kriminalromanen – und das mit großem Erfolg. Denn bereits für seinen Debütroman erhielt er den begehrten Edgar Allen Poe Award, Amerikas wichtigsten Krimipreis. James Patterson lebt heute mit seiner Familie in Palm Beach, Florida.

 
 

Titelübersicht

» Ave Maria - Alex Cross 11
» Blood - Alex Cross 12
» Blutstrafe
» Cold - Alex Cross 17
» Dark - Alex Cross 18
» Das 10. Gebot - Women's Murder Club
» Das 14. Verbrechen
» Das 8. Geständnis - Women's Murder Club
» Das 9. Urteil - Women's Murder Club
» Dead - Alex Cross 13
» Der 1. Mord - Women's Murder Club
» Der 3. Grad - Women's Murder Club
» Der Countdown des Todes. Private Games
» Der letzte Verdacht. Private Suspect
» Der Tag der Rache. Private Berlin
» Der Women's Murder Club Band 1-3: - Der 1. Mord / Die 2. Chance / Der 3. Grad (3in1-Bundle)
» Devil - Alex Cross 21
» Die 11. Stunde
» Die 13. Schuld
» Die 15. Täuschung
» Die 2. Chance - Women's Murder Club
» Die 4. Frau - Women's Murder Club
» Die 5. Plage - Women's Murder Club
» Die 6. Geisel - Women's Murder Club
» Die 7 Sünden - Women's Murder Club
» Die Palm-Beach-Verschwörung
» Die Spur der Schuld. Private L.A.
» Die Tote Nr. 12
» Evil - Alex Cross 20
» Falsche Schuld. Private London
» Fire - Alex Cross 14
» Heat - Alex Cross 15
» Hochzeit unterm Mistelzweig
» Höllentrip
» Honeymoon
» Im Netz der Schuld
» Justice - Alex Cross 22
» Letzter Gruß
» Lügennetz
» Mauer des Schweigens - Alex Cross 8
» Ocean Drive 7
» Panic - Alex Cross 23
» Rachedurst
» Run - Alex Cross 19
» Sonntags bei Tiffany
» Storm - Alex Cross 16
» Stunde der Rache - Alex Cross 7
» Sühnetag
» Sündenpakt
» Todesbote
» Todesflammen
» Todesgier
» Todesstunde
» Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10
» Unerbittlich
» Vor aller Augen - Alex Cross 9
» Zoo

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur offiziellen Webseite

Rezension zu »Sonntags bei Tiffany«

Ausstrahlung der TV-Serie "Women's Murder Club" auf VOX Zur TV-Serie

"Hört auf, meine Leser wie Idioten zu behandeln" - Interview mit James Patterson spiegel.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de