Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Martin Buber, Francesco Ferrari (Hrsg.), Stefano Franchini (Hrsg.), Massimiliano De Villa (Hrsg.)

Schriften zur politischen Philosophie und zur Sozialphilosophie

eBook
ISBN: 978-3-641-24860-4
€ 420,00 [D] | CHF 500,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Dieser Titel erscheint am: 28. September 2019

Martin  Buber, Francesco  Ferrari  (Hrsg.), Stefano  Franchini  (Hrsg.), Massimiliano  De Villa  (Hrsg.) - Schriften zur politischen Philosophie und zur Sozialphilosophie
 
 
 

SCHRIFTEN ZUR POLITISCHEN PHILOSOPHIE UND ZUR SOZIALPHILOSOPHIE

 
 

Ein wichtiger Aspekt des Lebenswerks Bubers war die Beschäftigung mit politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen. An der Grenze zwischen Gemeinschaft und Staatsidee, zwischen Anarchie und Sozialismus bemühte er sich stets um die Übersetzung des dialogischen Denkens in die Dimension des Politischen. Dabei bewährte er sich zugleich als scharfsinniger Kritiker zeitgenössischer politischer Strömungen. Seine Arbeiten reichen von knappen Interventionen zur Tagespolitik bis zu großangelegten theoretischen Ausführungen wie »Pfade in Utopia«. Neben den zu Lebzeiten veröffentlichten Texten werden hier erstmals bislang unveröffentlichte Archivmaterialien abgedruckt.

 
 

Kurzvita

Über Francesco Ferrari (Herausgeber)

Dr. Francesco Ferrari ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jena Center for Reconciliation Studies der Friedrich Schiller Universität Jena. Seine Dissertation »Religione e religiosità. Germanicità, ebraismo, mistica nell’opera predialogica di Martin Buber« (2014) bietet eine umfassende Darstellung der vordialogischen Schriften Bubers. In der Monographie »Presenza e relazione nel pensiero di Martin Buber« (2012) hat er eine Interpretation der Ich-Du Beziehung als gelebte Gegenwart entwickelt. Zahlreiche Werke Bubers hat er ins Italienische übersetzt.

 

Über Martin Buber (Autor)

Martin Buber (1878–1965), Religionsforscher, Religionsphilosoph und Schriftsteller, war eine der führenden Persönlichkeiten des Judentums im 20. Jahrhundert und ein Vorreiter des jüdisch-christlichen Dialogs.

 
 

Titelübersicht

» Bilder von Gut und Böse
» Chassidismus I
» Chassidismus II
» Chassidismus III
» Das Buch Daniel
» Das Buch der Preisungen
» Das Buch Ijob
» Das Buch im Anfang
» Das Buch Namen
» Das dialogische Prinzip
» Das Problem des Menschen
» Der Weg des Menschen nach der chassidischen Lehre
» Die Erzählungen der Chassidim
» Die fünf Rollen
» Die Geschichten des Rabbi Nachman
» Die Schrift
» Ekstatische Konfessionen
» Frühe jüdische Schriften 1900-1922
» Frühe kulturkritische und philosophische Schriften (1891-1924)
» Gog und Magog
» Gog und Magog
» Hundert chassidische Geschichten
» Ich und Du
» Martin Buber. Der Weg des Menschen
» Moses
» Mythos und Mystik
» Reden über Erziehung
» Schriften über das dialogische Prinzip
» Schriften zu Jugend, Erziehung und Bildung
» Schriften zu Literatur, Theater und Kunst
» Schriften zum Christentum
» Schriften zum Judentum
» Schriften zum Messianismus
» Schriften zu Philosophie und Religion
» Schriften zur Bibelübersetzung
» Schriften zur biblischen Religion
» Schriften zur chinesischen Philosophie und Literatur
» Schriften zur politischen Philosophie und zur Sozialphilosophie
» Schriften zur zionistischen Politik und zur jüdisch-arabischen Frage
» Sprachphilosophische Schriften
» Vorlesungen über Judentum und Christentum

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de