Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Terry Pratchett

Narren, Diebe und Vampire

Das Beste aus zehn Jahren Schweibenwelt-Kalendern
Mit Illustrationen von Paul Kidby

Originaltitel: The Best of the Discworld Diaries
Originalverlag: Victor Gollancz
In Zusammenarbeit mit Stephen Briggs
Aus dem Englischen von Andreas Brandhorst, Bernhard Kempen
Mit Illustrationen von Paul Kidby

eBook
ISBN: 978-3-641-08296-3
€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 27. Juli 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Terry  Pratchett - Narren, Diebe und Vampire
 
 
 

NARREN, DIEBE UND VAMPIRE

Das Beste aus zehn Jahren Schweibenwelt-Kalendern
Mit Illustrationen von Paul Kidby

 
 

Ein unerlässliches Werk für jeden Scheibenweltfan

Von 1999 an erschienen acht Scheibenweltkalender – schon seit langem vergriffen und zum Teil begehrte Sammlerstücke. Neben dem klassischen Jahreskalender boten diese dem Leser zahlreiche originelle, witzige und vormals völlig unbekannte Fakten und Geschichten über die interessantesten Bewohner und Institutionen der Scheibenwelt. Hier sind diese nun erneut versammelt, zusammen mit den einzigartigen Illustrationen von Paul Kidby – ein unerlässliches Kompendium für jeden Scheibenweltfan und -neuling.

 
 

Kurzvita

Über Terry Pratchett (Autor)

Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. 1983, viele Erzählungen und Bücher später, schrieb der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut dann seinen ersten Scheibenwelt-Romane – ein großer Schritt auf seinem Weg zu einem der erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und einem der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Bevor er von seinen Büchern leben konnte, war Terry Pratchett unter anderem jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board – und nach eigener Auskunft schrieb er nur deshalb nie ein Buch darüber, weil es ihm ja doch keiner geglaubt hätte. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit 85 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 40 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth 2009 sogar die Ritterwürde. Umgeben von den modernsten Computern lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn lange Zeit in der englischen Grafschaft Wiltshire. 2007 wurde bei ihm eine seltene Form von Alzheimer diagnostiziert, gegen die der Autor einen erbitterten Kampf führte. Viel zu früh verstarb Terry Pratchett am 12.3.2015 im Alter von nur 66 Jahren.

 

Über Andreas Brandhorst (Übersetzer)

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur der letzten Jahre entscheidend geprägt. Spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot sind zu seinem Markenzeichen geworden. Etliche seiner Romane wurden preisgekrönt und zu Bestsellern. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

 

Über Stephen Briggs (Zusammenarbeit)

Stephen Briggs wurde 1951 in Oxford geboren, wo er auch heute noch lebt. Seine äußerst produktive Zusammenarbeit mit Terry Pratchett beruht auf einem glücklichen Zufall - und Stephen Briggs Leidenschaft fürs Theater: Nachdem Briggs für die örtliche Laienschauspieltruppe bereits Werke von Monty Python oder auch Tom Sharpe für die Bühne adaptiert hatte, war er auf der Suche nach neuem Stoff, als ihn ein Bekannter auf Terry Pratchett aufmerksam machte. Briggs las den frühen Scheibenwelt-Roman "MacBest", machte ein Theaterstück daraus, lud Terry Pratchett zur Premiere ein - und es war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft …
Stephen Briggs schuf mit der Zeit eine umfassende Datenbank zur Scheibenwelt: der Samen, aus dem dann in Zusammenarbeit mit Terry Pratchett das Kompendium "Die Scheibenwelt von A-Z" erwuchs. Auch die Scheibenwelt-Karte "Die Straßen von Ankh-Morpork" geht auf eine Idee von Stephen Briggs zurück. Des Weiteren arbeitete Briggs bei Projekten wie "Nanny Oggs Kochbuch" oder den Scheibenwelt-Kalendern eng mit Terry Pratchett zusammen.

 

Über Paul Kidby (Illustrator)

Paul Kidby las 1993 seinen ersten Scheibenwelt-Roman und widmet seitdem sein künstlerisches Schaffen fast ausschließlich den Orten und Bewohnern dieser Scheibe, denn: "Es ist eine große Welt, und es gibt viel zu tun." Neben den Buchcovern und Grußkarten illustrierte er auch die Scheibenwelt-Kalender und "Nanny Oggs Kochbuch". Ein erster Band mit Kunst aus der Scheibenwelt ist in Deutschland unter dem Titel "Das Scheibenwelt-Album" erschienen, gefolgt von "Wahre Helden", einem Scheibenwelt-Roman, den Kidbys meisterhafte Illustrationen zu einem wahren Sammlerstück machen.

 
 

Titelübersicht

» Ab die Post
» Alles Sense
» Aus der Tastatur gefallen
» Das Erbe des Zauberers
» Das Lange Utopia
» Das Licht der Phantasie
» Das Mitternachtskleid
» Dem Tod die Hand reichen
» Der Club der unsichtbaren Gelehrten
» Der fünfte Elefant
» Der Lange Kosmos
» Der Lange Krieg
» Der Lange Mars
» Der Winterschmied
» Der Zauberhut
» Der Zeitdieb
» Die Farben der Magie
» Die gemeine Hauskatze
» Die Krone des Schäfers
» Die Kunst der Scheibenwelt
» Die Lange Erde
» Die Nachtwächter
» Die Nomen-Trilogie
» Die Scheibenwelt von A - Z
» Die Teppichvölker
» Die volle Wahrheit
» Echt zauberhaft
» Eine Insel
» Einfach göttlich
» Ein gutes Omen
» Ein Hut voller Sterne
» ERIC
» Fliegende Fetzen
» Gevatter Tod
» Heiße Hüpfer
» Helle Barden
» Hohle Köpfe
» Kleine freie Männer
» Klonk!
» Lords und Ladies
» MacBest
» Maurice, der Kater
» Mrs Bradshaws höchst nützliches Handbuch für alle Strecken der Hygienischen Eisenbahn Ankh-Morpork und Sto-Ebene
» Mummenschanz
» Mummenschanz / Hohle Köpfe
» Nanny Oggs Kochbuch
» Narren, Diebe und Vampire
» Nur du kannst die Menschheit retten/Nur du kannst sie verstehen/Nur du hast den Schlüssel
» Pyramiden
» Rollende Steine
» Ruhig Blut!
» Schöne Scheine
» Schweinsgalopp
» Schweinsgalopp/Fliegende Fetzen
» Steife Prise
» Toller Dampf voraus
» Total verhext
» Voll im Bilde
» Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt
» Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork
» Wachen! Wachen!
» Wahre Helden
» Weiberregiment

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur offiziellen Webseite www.pratchett-buecher.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de