Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Gilles Legardinier

Monsieur Thomas und das Geschenk der Liebe

Roman

Originaltitel: Quelqu'un pour qui trembler
Originalverlag: Fleuve Noir
Aus dem Französischen von Doris Heinemann

eBook
ISBN: 978-3-641-19668-4
€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 20. März 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Gilles  Legardinier - Monsieur Thomas und das Geschenk der Liebe
 
 
 

MONSIEUR THOMAS UND DAS GESCHENK DER LIEBE

Roman

 

»Feinfühlig erzählt.«

Laura

 

Als der Arzt Thomas Sellac erfährt, dass er eine inzwischen 20-jährige Tochter hat, fällt er aus allen Wolken. Wie soll er Emma nach so langer Zeit ein guter Vater sein? Hals über Kopf kehrt er in seine Pariser Heimat zurück und nimmt einen Posten an, den keiner haben will, um in Emmas Nähe zu leben: Er wird Direktor eines kleinen Altenheims mit nur fünf schrulligen Bewohnern und der wunderbaren Krankenschwester Pauline. Doch die älteren Herrschaften stellen sich als Glücksfall heraus – denn schnell kommen sie hinter das Geheimnis ihres liebenswürdigen Leiters und tun daraufhin ihr Möglichstes, um Vater und Tochter zu vereinen ...

 
 

Kurzvita

Gilles Legardinier wurde 1965 in Paris geboren und arbeitete lange Jahre in der Kinobranche. Mit seiner ersten Romantischen Komödie um die zauberhafte Julie feierte er in Frankreich einen sensationellen Erfolg und sorgte auch international für Begeisterung. Kein Wunder, denn mit Julie Tournelle ist ihm die perfekte Mischung aus Brigdet Jones und Amélie Poulain gelungen. Legardinier zählt laut L’Express zu den 20 meistgelesenen Autoren 2012 in Frankreich und außerdem hat er eine beinahe beängstigende Kenntnis der weiblichen Seele, denn „man muss sich einfach fragen, woher Monsieur Legardinier die Frauen so gut kennt. Es ist, als könne er meine Gedanken lesen. Wie zum Teufel macht er das?" Plume libre

 
 

Titelübersicht

» Julie weiß, wo die Liebe wohnt
» Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug
» Monsieur Blake und der Zauber der Liebe
» Monsieur Thomas und das Geschenk der Liebe

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de