Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Alex Thomas

Lux Domini

Thriller

eBook
ISBN: 978-3-641-05592-9
€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blanvalet

Erscheinungstermin: 11. Mai 2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Alex  Thomas - Lux Domini
 
 
 

LUX DOMINI

Thriller

 
 

Ohne Verrat keine Kreuzigung - Ohne Kreuzigung keine Auferstehung - Ohne Auferstehung keine Erlösung ...

Während Catherine Bell, eine rebellische Ordensfrau, in Rom einem Disziplinarverfahren entgegensieht, kommt ihr Mentor, Pater Darius, bei einem mysteriösen Unfall ums Leben. Kurz darauf nimmt sich der einflussreiche Kardinal Benelli das Leben. Doch zuvor enthüllt er Catherine, dass nur sie mit ihrer außergewöhnlichen Gabe den Papst retten kann. Verwirrt wendet sie sich an ihren Jugendfreund Ben Hawlett, der als vatikanischer Agent arbeitet und ihr rät, sich ausgerechnet ihrem Erzfeind Kardinal Ciban, dem Chef der Glaubenskongregation, anzuvertrauen. Um das geistige Oberhaupt der katholischen Kirche beschützen zu können, wird Catherine in den päpstlichen Privathaushalt eingeschleust. Dort entdeckt sie ein unfassbares Geheimnis um den Papst und die kürzlich verstorbenen Geistlichen. Doch was hat Kardinal Ciban damit zu tun? Und was hat es mit dem mysteriösen Evangelium des Judas auf sich?

 
 

Kurzvita

Alex Thomas ist das Pseudonym eines im Westen Londons lebenden Autorenehepaares. Sie arbeitet seit über zwei Jahrzehnten im Buch- und Medienbetrieb. Er forscht und lehrt als Professor an einer Londoner Universität. Beide entdeckten ihre gemeinsame Liebe für Geschichte, Wissenschaft und das Schreiben. Ihre Reihe um die rebellische Nonne Catherine Bell – Lux Domini, Engelspakt, Engelszorn – begeistert die Fans von Vatikan- und Mystery-Thriller.

www.alex-thomas.london

 
 

Titelübersicht

» Blutpforte
» Blutpforte 1
» Blutpforte 2
» Blutpforte 3
» Blutpforte 4
» Engelspakt
» Engelszorn
» Engelszorn 1
» Engelszorn 2
» Engelszorn 3
» Engelszorn 4
» Lux Domini

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur Website von Alex Thomas

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de