Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Fred Vargas

Klimawandel - ein Appell

Wir müssen jetzt handeln, um unser Klima zu retten.

Originaltitel: L'humanité en péril
Originalverlag: Flammarion, Paris 2019
Aus dem Französischen von Waltraud Schwarze

eBook
ISBN: 978-3-641-26217-4
€ 12,99 [D] | CHF 16,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Limes

Dieser Titel erscheint am: 27. Juli 2020

Fred  Vargas - Klimawandel - ein Appell
 
 
 

KLIMAWANDEL - EIN APPELL

Wir müssen jetzt handeln, um unser Klima zu retten.

 
 

»Rettet die Welt oder wir werden mit ihr zusammen untergehen.« – Bestsellerautorin und Wissenschaftlerin Fred Vargas ruft zum Umdenken auf!

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, Millionen versammeln sich bei Klimaprotesten, und Greta Thunberg spricht zu den Mächtigen der Welt: Der Klimawandel ist das wichtigste Thema unserer Zeit, das erst jetzt die lang fällige Aufmerksamkeit bekommt. Fred Vargas ist als erfolgreiche Krimiautorin weltweit bekannt, doch als Doktorin der Archäozoologie und ehemalige Mitarbeiterin des renommierten Nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung in Paris liegt die Natur ihr seit jeher besonders am Herzen. Bereits 2008 beim Klimagipfel in Helsinki hielt sie eine Rede für den Klimaschutz, die auch heute nichts an Aktualität eingebüßt hat. Wie kann es sein, fragt sich Fred Vargas heute, dass seither kaum etwas geschehen ist und wir immer noch sehenden Auges auf die Klimakatastrophe zusteuern? In »Klimawandel – ein Appell« plädiert sie dafür, dass wir endlich etwas tun müssen – denn es ist noch nicht zu spät! Fred Vargas fordert uns alle auf, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern uns umzuschauen und uns zu überlegen, welche Möglichkeiten jeder Einzelne von uns hat, seinen Teil beizutragen. Denn unsere Natur stellt uns vor ein Ultimatum: Rettet mich, oder ihr werdet mit mir zusammen untergehen!

 
 

Kurzvita

Fred Vargas, geboren 1957, ist ausgebildete Archäologin und hat Geschichte studiert. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin mit internationalem Renommee. 2004 erhielt sie für »Fliehe weit und schnell« den Deutschen Krimipreis, 2012 den Europäischen Krimipreis für ihr Gesamtwerk und 2016 den Deutschen Krimipreis in der Kategorie International für »Das barmherzige Fallbeil«.

 
 

Titelübersicht

» Das barmherzige Fallbeil
» Der Zorn der Einsiedlerin
» Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord
» Klimawandel - ein Appell

 
 
 
 

KONTAKT

Limes

Astrid von Willmann

Tel: +49(89)4136-3318
Fax: +49(89)4136-63318

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de