Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

David Graeber

Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus

Es gibt Alternativen zum herrschenden System

Originaltitel: Revolutions in Reverse
Originalverlag: Autonomedia
Aus dem Englischen von Katrin Behringer

eBook
ISBN: 978-3-641-08271-0
€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Pantheon

Erscheinungstermin: 2. April 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

David  Graeber - Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus
 
 
 

KAMPF DEM KAMIKAZE-KAPITALISMUS

Es gibt Alternativen zum herrschenden System

 
 

Die Behauptung von Wirtschaft und Politik, dass es zum bestehenden System keine Alternative gibt, wird von David Graeber in diesem Buch systematisch demontiert. Eine andere Wirtschaft, ein anderes Modell menschlicher Gemeinschaft ist nicht nur denkbar, sondern auch möglich und machbar.

 
 

Kurzvita

David Graeber, geb. 1961, ist ein bekannter sozialer und politischer Aktivist, der an den Protesten des World Economic Forum in New York City (2002) teilnahm. Darüber hinaus ist er Mitglied der Gewerkschaft Industrial Workers of the World. Bis Juni 2007 war Graeber Professor für Ethnologie an der Yale University, wo die umstrittene Entscheidung getroffen wurde, seinen Vertrag nicht zu verlängern. Seitdem lehrt er Ethnologie am Goldsmiths College der University of London. Graeber ist Autor mehrerer anthropologischer und politischer Bücher und bekennender Anarchist.

Als „Mann der Stunde“ hat die FAS David Graeber bereits bezeichnet und Frank Schirrmacher erging sich in Lobeshymnen über sein Buch "Debt. The First 5000 Years".

Obwohl die „Occupy Wall Street“-Bewegung sich bemühte, kein erkennbares Gesicht zu haben, so wurde doch David Graeber rasch zu ihrem führenden Kopf.

 
 

Titelübersicht

» Bürokratie
» Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus
» Revolution oder Evolution
» Schulden. Die ersten 5000 Jahre

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de