Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Thorsten Lewalter

Herzrhythmus – Der Takt des Lebens. Herzrhythmusstörungen verstehen und behandeln

Mitarbeit von Clemens Jilek,

eBook
mit ca. 100 farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-641-22513-1
€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Südwest

Erscheinungstermin: 13. Mai 2019
Dieser Titel ist lieferbar.

Thorsten  Lewalter - Herzrhythmus – Der Takt des Lebens. Herzrhythmusstörungen verstehen und behandeln
 
 
 

HERZRHYTHMUS – DER TAKT DES LEBENS. HERZRHYTHMUSSTÖRUNGEN VERSTEHEN UND BEHANDELN

 
 

Was tun, wenn das Herz aus dem Takt gerät?

Es schlägt 100.000 Mal am Tag, ohne Pause, das ganze Leben lang: unser Herz. Doch was tun, wenn das Hochleistungsorgan aus dem Takt gerät? Neben lästigen aber gutartigen Arrhythmien gibt es auch bösartige Herzrhythmusstörungen, die einer Behandlung bedürfen. Dr. Thorsten Lewalter, Pionier auf dem Gebiet der Erforschung von Herzrhythmusstörungen, klärt in diesem Buch auf. Er beantwortet die wichtigsten Patientenfragen rund um das Thema Herzrhythmusstörungen, nimmt Betroffenen die Angst und zeigt, was jedermann für mehr Herzgesundheit tun kann.

 
 

Kurzvita

Über Thorsten Lewalter (Autor)

Prof. Dr. med. Thorsten Lewalter ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und Chefarzt am Peter Osypka Herzzentrum in München. Er ist Universitätsprofessor für klinische und experimentelle Elektrophysiologie. Lewalter ist einer der Begründer der modernen Therapie von Herzrhythmusstörungen. Er gilt als international renommierter Pionier auf diesem Gebiet und etablierte neuartige Behandlungsmethoden wie zum Beispiel die Laser-Ablation bei Vorhofflimmern. Lewalter ist verheiratet, hat acht Kinder und lebt und arbeitet in München.

 

Über Clemens Jilek (Mitarbeit)

Privatdozent Dr. med. Clemens Jilek ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Er ist Oberarzt am Peter Osypka Herzzentrum in München. Sein Spezialgebiet ist die Behandlung von Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck und Herzinsuffizienz. Jilek ist ein international anerkannter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Elektrophysiologie. Er lebt und arbeitet in München.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Südwest

Sabine Werbel

Tel: +49(89)4136-3218
Fax: +49(89)4136-0

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de