Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Orson Scott Card

Die verlorene Erde - Die Homecoming-Saga 1

Roman

Originaltitel: The Memory of Earth - Homecoming Book 1
Aus dem Amerikanischen von Uwe Anton

eBook
ISBN: 978-3-641-22871-2
€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 30. April 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Orson Scott  Card - Die verlorene Erde - Die Homecoming-Saga 1
 
 
 

DIE VERLORENE ERDE - DIE HOMECOMING-SAGA 1

Roman

 
 

Drohender Systemabsturz

Hoch über dem Planeten Harmonie wacht Überseele, eine gigantische KI, über die Menschen. Sie haben den Planeten vor vierzig Millionen Jahren besiedelt, nachdem die Erde durch Kriege unbewohnbar geworden war. Überseele hat ihre Aufgabe bisher einwandfrei erledigt: Es gibt keine Waffen und keine Technologien, die man als Waffe verwenden könnte, und durch direkte Eingriffe in die Gedanken der Menschen verhindert Überseele jeden Krieg. Doch nun hat der Computer Beunruhigendes festgestellt: Er kann auf einige seiner Speicherbänke nicht mehr zugreifen, und die Energieversorgung wird zunehmend zum Problem. Nur die KI auf der Erde, von der Überseele einst ein Teil war, kann helfen. Überseele hat keine andere Wahl, als die Menschen von Harmonie in die Geheimnisse der bemannten Raumfahrt einzuweihen. Warum aber sucht sich die Maschine dazu ausgerechnet den jungen, unbedarften Nafai aus?

 
 

Kurzvita

Über Orson Scott Card (Autor)

Orson Scott Card, 1951 in Richland, Washington geboren, studierte englische Literatur und arbeitete als Theaterautor, bevor er sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mit „Enders Spiel“ gelang ihm auf Anhieb ein internationaler Bestseller, der mit dem Hugo und dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Auch die Fortsetzung „Sprecher für die Toten“ gewann diese beiden prestigeträchtigen Auszeichnungen, somit ist Orson Scott Card der bislang einzige SF-Schriftsteller, dem es gelang, beide Preise in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zu gewinnen. Orson Scott Card kehrte immer wieder in Enders Welt zurück und schrieb mehrere Fortsetzungen. Mit „Enders Schatten“ erschuf er einen zweiten Helden, dessen Geschichte parallel zu „Enders Krieg“ erzählt wird. „Enders Game“ wurde 2013 mit Asa Butterfield und Harrison Ford in den Hauptrollen verfilmt. Card lebt mit seiner Familie in Greensboro, North Carolina.

 

Über Uwe Anton (Übersetzer)

Uwe Anton wurde 1956 in Remscheid geboren und arbeitet seit 1980 als freiberuflicher Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer (unter anderem für "Star Trek"). Seit 1995 gehört er dem PERRY RHODAN-Team an.

 
 

Titelübersicht

» Der Hüter der Erde - Die Homecoming-Saga 5
» Der Ruf der Erde - Die Homecoming-Saga 2
» Die Kinder der Erde - Die Homecoming-Saga 4
» Die Schiffe der Erde - Die Homecoming-Saga 3
» Die verlorene Erde - Die Homecoming-Saga 1
» Enders Kinder
» Enders Schatten
» Enders Spiel
» Sprecher für die Toten
» Xenozid

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de