Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Eknath Easwaran (Hrsg.)

Die Upanischaden

Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran

Originaltitel: The Upanishads
Originalverlag: Nilgiri Press
Aus dem Amerikanischen von Peter Kobbe

eBook
ISBN: 978-3-641-23233-7
€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 29. Januar 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Eknath  Easwaran  (Hrsg.) - Die Upanischaden
 
 
 

DIE UPANISCHADEN

Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran

 
 

Die Upanischaden sind die Quellentexte schlechthin für das Verständnis indischer Spiritualität – in ihrer Bedeutung vergleichbar der Bibel und dem Koran. Herausgeber Eknath Easwaran hat die wichtigsten Texte in einem Band vereinigt. Hier geht es um die großen existenziellen Fragen nach Gott, der Seele, dem Ursprung und der Bestimmung des Menschen. Easwarans erstaunlich leicht verständliche, unserem Sprachempfinden entgegenkommende Übersetzung ist durch Kommentare sowie Vergleiche mit dem Gedankengut anderer Kulturkreise auch für Einsteiger optimal.

• Der Philosoph Arthur Schopenhauer bezeichnete die Upanischaden als „belohnendste und erhebendste Lektüre, die auf der Welt möglich ist“.

• Herausgeber Eknath Easwaran hat die wichtigsten Upanischaden-Texte gesammelt und ebenso einfühlsam wie verständlich übersetzt.

 
 

Kurzvita

Sri Eknath Easwaran wurde 1910 in Kerala in Südindien geboren. Nach einem Studium der Englischen Literatur wurde er Professor in Nagpur, Zentralindien. 1959 kam er als Universitätslehrer nach Kalifornien. Dort wurde er bald als Buchautor, Übersetzer, als spiritueller Lehrer und vor allem als Meditationslehrer bekannt. 1961 gründete er das Blue Mountain Center of Meditation. Er starb 1999.

 
 

Titelübersicht

» Das Mantra-Buch
» Die Bhagavad Gita
» Die Essenz der Upanischaden
» Die Upanischaden

 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Janne-Meira Lemke

Tel: +49(089)4136-3559
Fax: +49(089)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Offizielle Website des Autors [engl.] www.easwaran.org

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de