Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Hal Clement

Die Nadelsuche

Roman

Originaltitel: Needle
Aus dem Amerikanischen von Hans Maeter

eBook
ISBN: 978-3-641-17601-3
€ 3,99 [D] | CHF 4,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 30. September 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Hal  Clement - Die Nadelsuche
 
 
 

DIE NADELSUCHE

Roman

 
 

Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Die Verfolgungsjagd zweier Aliens endet auf der Erde: Beide Schiffe stürzen in den Pazifik. Die beiden Piloten, Formwandler, die auf ihrer Heimatwelt als Symbionten anderer Wesen leben, können sich retten. Der Verfolgte hat das oberste Gebot seiner Spezies übertreten und seinem Wirt Schaden zugefügt, deswegen muss er sterben. Sein Verfolger geht eine Symbiose mit einem Teenager namens Bob ein und gibt sich ihm zu erkennen. Nachdem Bob seinen Schock überwunden hat, will er seinem neuen Freund helfen – doch wie spürt man einen Gegner auf, der beinahe jede Form annehmen kann?

 
 

Kurzvita

Hal Clement, eigentlich Harry Clement Stubbs, wurde 1922 in Somerville, Massachusetts geboren und studierte Chemie und Astronomie an den Universitäten Boston und Harvard. Seit den 1940er Jahren schrieb er Science Fiction unter dem Pseudonym Hal Clement. Seine Romane "Die Nadelsuche" und "Schwerkraft" gehören zu den Klassikern des Genres. Hal Clement starb 2003.

 
 

Titelübersicht

» Das Fossil
» Das Nadelöhr
» Der Feuerzyklus
» Die Flüsse der Tiefe
» Die Nadelsuche
» Eiswelt
» In der Stickstoff-Klemme
» Schwerkraft
» Unternehmen Tiefsee

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de