Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Salman Khan

Die Khan-Academy

Die Revolution für die Schule von morgen

Originaltitel: The One World Schoolhouse
Originalverlag: Hachette
Aus dem Amerikanischen von Joannis Stefanidis

eBook
ISBN: 978-3-641-09894-0
€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Riemann

Erscheinungstermin: 11. Februar 2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Salman  Khan - Die Khan-Academy
 
 
 

DIE KHAN-ACADEMY

Die Revolution für die Schule von morgen

 

"Das ist der Beginn einer Revolution!"

Bill Gates

 

Das revolutionäre Lernprogramm für einen besseren und humaneren Unterricht.

»Bildungsnotstand«, übermäßiger Leistungsdruck, versagen im »Pisa-Test« – die schlechten Nachrichten zum Zukunftsthema Bildung reißen nicht ab. Um Lösungen zu finden, müssten zunächst die richtigen Fragen gestellt werden: ist das Klassenzimmermodell (Frontalunterricht mit allen Schülern in einem Raum) im Internetzeitalter nicht überholt? Wie bringt man das Gelernte mit den Anforderungen der Berufswelt in Einklang? Und wie erfüllt man diese Notwendigkeiten, ohne dass Schule immer unmenschlicher wird?

Salman Khan, US-Amerikaner mit Wurzeln in Bangladesh, gründete die Bildungsplattform »Khan Academy«, mit zwei Millionen Schülern heute die meistgenutzte der Welt. Die Webseite arbeitet mit Lehrvideos und interaktiven Prüfungsfragen. Dadurch werden einige eklatante Nachteile der herkömmlichen Schule vermieden: Jeder kann in seinem eigenen Tempo lernen, so lange, bis er den Stoff restlos verstanden hat. »Beziehungsstress« zwischen Schülern und Lehrern entfällt, die Eigenverantwortung wird gestärkt, und die Kosten sinken. Salman Khans weit reichende Vision lautet: »Kostenlose, erstklassige Bildung für jedermann an jedem Ort der Welt.« Sein leidenschaftlicher Appell trifft den Kern: »Es geht nicht nur um Prüfungsergebnisse. Es geht um das Leben der Menschen. Es geht um ausgeschöpfte oder verschwendete Potenziale, um gewährte oder versagte Würde.«

 
 

Kurzvita

Salman Khan ist US-Amerikaner aus New Orleans mit Wurzeln in Bangladesh. Er hat Studienabschlüsse in Mathematik, Elektroingenieurswesen und Informatik und arbeitete bis 2009 als Hedgefond-Analyst. Auf die Idee zu seinem innovativen Unterrichtskonzept kam Salman Khan, als er seiner Cousine Nachhilfe in Mathematik gab. Bald verbreitete er seine Unterrichtsfilme auf YouTube. Daraus entstand ab 2006 die kostenlose Khan Academy im Internet mit nun schon über 2800 Lehrfilmen in verschiedenen Sprachen (auch auf Deutsch). Mit weltweit zwei Millionen Schülern ist es die heute meistgenutzte Bildungsplattform im Netz.

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de