Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Jürgen Luh

Der kurze Traum der Freiheit

Preußen nach Napoleon

eBook
mit Abb.
ISBN: 978-3-641-15835-4
€ 19,99 [D] | CHF 24,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Siedler

Erscheinungstermin: 8. September 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Jürgen  Luh - Der kurze Traum der Freiheit
 
 
 

DER KURZE TRAUM DER FREIHEIT

Preußen nach Napoleon

 
 

Napoleons Erbe. Preußen am Beginn der Moderne

Als Napoleons Armee 1806 die Schlacht bei Auerstedt gewann, war Preußen am Boden, ein hartes Besatzungsregime prägte die »Franzosenzeit«. Doch mit den Ideen der Französischen Revolution kam zugleich die Hoffnung auf Reformen, Selbstbestimmung, Freiheit und Gleichheit. Jürgen Luh entwickelt aus einem Gemälde Schinkels ein überraschendes Porträt dieser Schlüsselepoche preußischer Geschichte – in der ein kurzer Traum der Freiheit am Ende jäh zerbrach.

 
 

Kurzvita

Jürgen Luh, geboren 1963, ist promovierter Historiker und in der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg zuständig für Wissenschaft und Forschung. Er hat zur Geschichte des Heiligen Römischen Reiches, Preußens und zur Militärgeschichte publiziert. Luh organisierte für 2012 das Großprojekt »Friedrich 300« in Potsdam mit zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen und Konferenzen. Zuletzt erschien bei Siedler seine vielgelobte Biographie »Der Große. Friedrich II. von Preußen« (2012).

 
 

Titelübersicht

» Der Große
» Der kurze Traum der Freiheit

 
 
 
 

KONTAKT

Siedler

Anna Mezger

Tel: +49(89)4136-3704
Fax: +49(89)4136-63704

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de