Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

David Gerrold

Der Tag der Verdammnis

Der Krieg gegen die Chtorr, Band 2
Roman

Originaltitel: A Day For Damnation
Aus dem Amerikanischen von Heinz Nagel

eBook
ISBN: 978-3-641-21354-1
€ 5,99 [D] | CHF 7,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 13. Juni 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

David  Gerrold - Der Tag der Verdammnis
 
 
 

DER TAG DER VERDAMMNIS

Der Krieg gegen die Chtorr, Band 2
Roman

 
 

Die Bio-Invasion ist nicht aufzuhalten

Die chtorranische Bio-Invasion hat bereits große Teile Nordamerikas verseucht. Die riesigen roten Würmer tauchen zu Hunderten auf und verschlingen alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Chtorranische Pflanzen und Bakterien machen ganze Staaten unbewohnbar. Die von vorangegangenen Seuchen stark dezimierte Bevölkerung zieht sich in die Küstenregionen zurück. Auch die Armee und ihre Spezialeinheiten sind machtlos. Sie bombardierten Chtorr-Kolonien mit Atomwaffen – doch nach dem Angriff sind mehr Würmer da als vorher. Die Alien-Ökologie gibt immer neue Rätsel auf, und die Hilflosigkeit der Menschen wird immer deutlicher. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis die Invasoren die Erde beherrschen. Die Wissenschaftler um Jim McCarthy sehen nur noch eine Möglichkeit: sie wollen versuchen, mit den Aliens zu kommunizieren. Vielleicht ist eine Koexistenz möglich …

 
 

Kurzvita

David Gerrold wurde am 24. Januar 1944 als Jerrold David Friedmann in Chicago geboren. Er studierte Theaterwissenschaften in Los Angeles und schloss 1967 mit einem B.A. ab. Am 8. September 1966 sah er die erste Folge der TV-Serie Star Trek im Fernsehen und war so begeistert, dass er Produzent Gene L. Coon einen Entwurf für eine Doppelfolge schickte, die dieser allerdings ablehnte. Coon erkannte jedoch Gerrolds Talent und bat ihn um weitere Ideen. Eine davon war „Kennen Sie Tribbles?“, die für den Hugo Award nominiert wurde und heute eine der beliebtesten Star-Trek-Episoden ist. Nachdem er einige Kurzgeschichten in Magazinen veröffentlicht hatte, schrieb Gerrold zusammen mit Larry Niven seinen ersten Roman, die SF-Humoreske „Die fliegenden Zauberer“. Anfang der Siebzigerjahre folgten die hochgelobten Romane „Ich bin Harlie“ und „Zeitmaschinen gehen anders“, die heute zu den Klassikern des Genres gehören. In den Achtzigern begann Gerrold mit seinem Chtorr-Zyklus, an dem er bis heute arbeitet. Daneben schreibt er weiter Drehbücher, unter anderem zu der für den Nebula-Award nominierten Star-Trek-Fan-Serie „New Voyages“.

 
 

Titelübersicht

» Der Tag der Verdammnis
» Die Bestie
» Die biologische Invasion
» Die fliegenden Zauberer
» Die Reise der Jona
» Ich bin Harlie
» Inmitten der Unendlichkeit
» Raumspringer
» Star Trek - The Next Generation: Mission Farpoint
» Sternenjagd
» Unter dem Mondstern
» Zeitmaschinen gehen anders

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de