Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Malte Heynen

Der Raubzug der Banken

Von einem, der auszog, seine Ersparnisse zu retten, und entdeckte, was wirklich mit unserem Geld passiert

eBook
ISBN: 978-3-641-09082-1
€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blessing

Erscheinungstermin: 3. September 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Malte  Heynen - Der Raubzug der Banken
 
 
 

DER RAUBZUG DER BANKEN

Von einem, der auszog, seine Ersparnisse zu retten, und entdeckte, was wirklich mit unserem Geld passiert

 
 

Millionenboni für gefährliche Geschäfte

»Was machen die eigentlich mit meinem Geld?«, fragte sich Malte Heynen, als er merkte, wie sein sauer Erspartes langsam zerrann. Der Journalist wollte es genau wissen und begann zu recherchieren. Bald fand er sich in einem Irrgarten von Spekulation, gefährlichen Geschäften und sich selbst maßlos überschätzenden Analysten wieder. Ist unser Finanzsystem, das doch die Aufgabe hat, die Kapitalströme in wirtschaftlich sinnvolle Unternehmungen zu lenken, wirklich so irrational, so marode, so betrügerisch?

Die Antwort: leider ja! Die Folge: Wir stehen nicht am Ende, sondern erst am Anfang der großen Finanzkrise, die mit einem Crash enden wird, wenn das Bankensystem nicht radikal umgebaut wird.

Denn die Geldhäuser produzieren gewaltige Risiken und ziehen immer wieder ihre Kunden über den Tisch. Was man persönlich in dieser Situation noch retten kann und was die Politik tun muss, damit Banken wieder zu gesellschaftlich nützlichen Instituten werden, das verrät dieser Report.

 
 

Kurzvita

Malte Heynen wurde 1971 geboren und lebt in Berlin. Nach Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule, Studium und freiberuflicher Tätigkeit für Radio, Zeitung und Fernsehen hat Malte Heynen acht Jahre lang für die Sendung "Galileo" gearbeitet, zunächst als Redakteur, die letzten fünf Jahre als Chefreporter. Seit fünf Jahren arbeitet er als freier Fernsehautor und als Trainer für Journalisten. Seine Dreharbeiten führten ihn unter anderem nach Frankreich, Spanien, Australien, Neuseeland, Schottland und in die USA. Regelmäßig unterrichtet er an der ARD.ZDF Medienakademie, der Deutschen Journalistenschule, der RTL-Journalistenschule und der Akademie für Publizistik Hamburg. Außerdem ist er als Berater in Redaktionen tätig, vor allem für verschiedene Sendungen der ARD.

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de