Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Ruth Rendell

Der Liebesbetrug

Roman

Originaltitel: Adam and Eve and Pinch Me
Originalverlag: Hutchinson 2001
Aus dem Englischen von Cornelia C. Walter

eBook
ISBN: 978-3-641-15140-9
€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blanvalet

Erscheinungstermin: 31. März 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Ruth  Rendell - Der Liebesbetrug
 
 
 

DER LIEBESBETRUG

Roman

 
 

Minty Knox will endlich der Eintönigkeit und Bescheidenheit ihres Lebens entkommen und träumt von einer Hochzeit mit dem attraktiven, lebenslustigen Jock Lewis. Doch weiß sie weder von Jocks rechtmäßiger Ehefrau noch von seiner Liaison mit Fiona – beides hat Jock ihr tunlichst verheimlicht. Als sie dann einen Brief erhält, der sie über Jocks tödlichen Unfall benachrichtigt, ist Minty derart schockiert, dass sie plötzlich Gespenster sieht ...

 
 

Kurzvita

Ruth Rendell wurde 1930 in London geboren und lebte dort bis zu ihrem Tod 2015. Sie arbeitete als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. 1997 wurde sie mit dem Grand Master Award der Crime Writers' Association of America, dem renommiertesten Krimipreis, ausgezeichnet und darüber hinaus von Königin Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben. Ruth Rendell ist auch unter dem Pseudonym Barbara Vine bekannt.

 
 

Titelübersicht

» Alle bösen Geister
» Alles Liebe vom Tod
» Das Haus der geheimen Wünsche
» Das Verderben
» Der Duft des Bösen
» Der Fremde im Haus
» Der Krokodilwächter
» Der Kuß der Schlange
» Der Liebe böser Engel
» Der Liebesbetrug
» Der Sonderling
» Der vergessene Tote
» Des Finders Lohn
» Die Besucherin
» Die Brautjungfer
» Die Herzensgabe
» Die Liebe eines Mörders
» Die Tote im Pfarrhaus
» Die Unschuld des Wassers
» Die Werbung
» Dunkle Wasser
» Durch Gewalt und List
» Eine entwaffnende Frau
» Ein Ende mit Tränen
» Leben mit doppeltem Boden
» Mord am Polterabend
» Mord ist ein schweres Erbe
» Phantom in Rot
» Schuld verjährt nicht
» Schweiß der Angst
» Was die Schatten verbergen
» Wer Zwietracht sät

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de