Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Iain Banks

Das Spiel Azad

Roman

Originaltitel: The Player of Games
Aus dem Englischen von Rosemarie Hundertmarck

eBook
ISBN: 978-3-641-16914-5
€ 4,99 [D] | CHF 6,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 30. April 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Iain  Banks - Das Spiel Azad
 
 
 

DAS SPIEL AZAD

Roman

 
 

Spielernaturen

Jernau Morat Gurgeh ist der beste Spieler in der KULTUR, und in allen Spielen ist er unschlagbar. Da hört er von dem Spiel Azad, das alle acht Jahre in Groasnachek in der Großen Magellanschen Wolke gespielt wird, dem Herrschaftsbereich des Imperiums. Gurgeh soll für die KULTUR an dem Spiel teilnehmen. Das Spiel Azad erweist sich als ein politisches Spiel, ein Kampf um Macht und Ämter. Gurgeh steigt in der Hierarchie der Spieler immer höher, bis er gegen den Kaiser des Imperiums selbst antreten muss. Da dämmert ihm, dass das Spiel blutiger Ernst geworden ist: er spielt um seine Heimat, die KULTUR, und droht zu verlieren …

 
 

Kurzvita

Iain Banks wurde 1954 in Schottland geboren. Nach einem Englischstudium schlug er sich mit etlichen Gelegenheitsjobs durch, bis ihn sein 1984 veröffentlichter Roman Die Wespenfabrik als neue aufregende literarische Stimme bekannt machte. In den folgenden Jahren schrieb er zahllose weitere erfolgreiche Romane, darunter Bedenke Phlebas, Exzession und Der Algebraist. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der britischen Gegenwartsliteratur. Am 9. Juni 2013 starb Iain Banks im Alter von 59 Jahren.

 
 

Titelübersicht

» Bedenke Phlebas
» Blicke windwärts
» Das Spiel Azad
» Der Algebraist
» Die Sphären
» Die Wasserstoffsonate
» Ein Geschenk der Kultur
» Einsatz der Waffen
» Exzession
» Förchtbar Maschien
» Inversionen
» Krieg der Seelen
» Vor einem dunklen Hintergrund
» Welten

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de