Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Kazuo Ishiguro

Bei Anbruch der Nacht

Originaltitel: Nocturnes
Aus dem Englischen von Barbara Schaden

eBook
ISBN: 978-3-641-02784-1
€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blessing

Erscheinungstermin: 2. Oktober 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Kazuo  Ishiguro - Bei Anbruch der Nacht
 
 
 

BEI ANBRUCH DER NACHT

 
 

Der neue Ishiguro: humorvoll, leichthändig und ungewöhnlich musikalisch

Die besten Zeiten hat Tony Gardner schon hinter sich – seine Engagements werden rarer, seine Autogramme kaum mehr nachgefragt. Für den Kaffeehausgitarristen Janeck ist der Crooner jedoch das größte Idol. Als sich die beiden in Venedig über den Weg laufen, muss er Gardner einfach ansprechen. Der nutzt die Gelegenheit, um Janeck für den vielleicht wichtigsten Auftritt seines Lebens zu gewinnen: Er will seiner langjährigen Frau ein romantisches Ständchen bringen, in der Hoffnung, dass sie der bröckelnden Ehe noch einmal eine Chance gibt.

Mit dieser und vier weiteren Geschichten hat Kazuo Ishiguro seiner großen Leidenschaft, der Musik, eine Liebeserklärung geschrieben. Von Venedig über London und die Malvern Hills bis nach Hollywood führt sie die Menschen zueinander, spinnt ein Netz zwischen den unterschiedlichsten Persönlichkeiten, Nationalitäten und Schicksalen. Ein betörender Erzählzyklus, der auf eindrucksvolle Weise die Schicksale seiner Figuren mit ihrer Liebe zur Musik verknüpft.

 
 

Kurzvita

Über Kazuo Ishiguro (Autor)

Kazuo Ishiguro, 1954 in Nagasaki geboren, kam 1960 nach London, wo er später Englisch und Philosophie studierte. 1989 erhielt er für seinen Weltbestseller »Was vom Tage übrigblieb«, der von James Ivory verfilmt wurde, den Booker Prize. Kazuo Ishiguros Werk wurde bisher in 50 Sprachen übersetzt. Er erhielt 2017 den Nobelpreis für Literatur. Der Autor lebt in London.

 

Über Barbara Schaden (Übersetzerin)

Barbara Schaden studierte Romanistik und Turkologie in Wien und München, arbeitete anschließend als Verlagslektorin und ist seit 1992 freiberufliche Übersetzerin aus dem Englischen, Französischen und Italienischen. Sie übersetzt neben Kazuo Ishiguro unter anderem Patricia Duncker und Nadine Gordimer. Barbara Schaden lebt in München.

 
 

Titelübersicht

» Alles, was wir geben mussten
» Als wir Waisen waren
» Bei Anbruch der Nacht
» Damals in Nagasaki
» Der begrabene Riese
» Der Maler der fließenden Welt
» Die Ungetrösteten
» Mein 20. Jahrhundert und andere kleine Erkenntnisse
» Was vom Tage übrig blieb

 
 
 
 

KONTAKT

Blessing

Carina Stransky

Tel: +49(89)4136-3132
Fax: +49(89)4136-0

 
 

MEHR ZUM THEMA

Ausführliche Infos zu den Romanen von Kazuo Ishiguro Zum Special

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de