Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Fiona Davis

Wovon sie träumten

Roman

Originaltitel: The Dollhouse
Originalverlag: Dutton, August 2016
Aus dem Amerikanischen von Ann-Catherine Geuder

Deutsche Erstausgabe

Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48590-1
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Dieser Titel erscheint am: 16. Oktober 2017
Autom. Benachrichtigung per E-Mail

Fiona  Davis - Wovon sie träumten
 
 
 
 

Ein legendäres Hotel in New York verbindet zwei Frauenschicksale

»Ein wunderbarer Roman über die großen Träume in der großen Stadt.« People Magazine

»Wovon sie träumten«, das Debüt der gebürtigen Kanadierin Fiona Davis, ist eine Liebeserklärung an ihre Wahlheimat New York. Das »Must Read« (New York Post) wurde von der amerikanischen Presse und den Leser*innen gleichermaßen gefeiert.

Darby McLaughlin ist eine der jungen Frauen mit großen Träumen, die in den 1950ern in dem prächtigen Barbizon Hotel for Young Women unterkommen, um in New York eine Ausbildung zu machen. Durch Zufall bekommt sie, eine einfache angehende Sekretärin, ein Zimmer auf dem Stockwerk zugewiesen, in dem außer ihr nur Models wohnen. Und so fühlt sich Darby als hässliches Entlein unter eleganten Schwänen. Sie ist kurz davor alles hinzuschmeißen, als sie Esme trifft, die im Barbizon als Zimmermädchen arbeitet. Mit Esme lernt sie eine ihr bis dahin fremde Welt kennen, die Welt der Jazz-Musik, der Nachtklubs und der dubiosen Geschäfte. Und sie trifft auf einen jungen Mann, der ungekannte Gefühle in ihr weckt.

New York, 2016: Die junge Journalistin Rose ist erst vor Kurzem mit ihrem Freund in eines der Luxusapartments in dem berühmten Barbizon eingezogen. Im Lift trifft sie auf eine ältere Dame, deren ungewöhnliche Erscheinung sie fasziniert. Sie spricht kein Wort, ist akkurat gekleidet und trägt einen Hut mit Schleier, der ihr Gesicht vor neugierigen Blicken schützt. Vom Portier erfährt Rose, dass das Gesicht der alten Dame von einer scheußlichen Schnittwunde entstellt ist. Die Geschichte weckt Roses journalistische Neugier und sie stürzt sich mit Feuereifer in die Recherchen. Auf den Spuren der damaligen Geschehnisse macht sie eine Entdeckung, die das Leben beider Frauen grundlegend verändert…

»Ein Roman wie ein Bilderbogen, den man nicht mehr aus der Hand legen will.« Kathleen Tessaro

 

Kurzvita

© Kristen Jensen

Die gebürtige Kanadierin Fiona Davis wuchs in New Jersey, Utah und Texas auf. Ihre Karriere als Schauspielerin führte sie nach New York, wo sie in zahlreichen Broadway-Produktionen zu sehen war. Nach 10 Jahren schlug sie erfolgreich einen neuen Karriereweg als Journalistin ein.
In ihrer Freizeit gibt es für Fiona Davis nichts Schöneres als über Wochenmärkte zu bummeln, in geschichtsträchtige Städte zu reisen und ihre Erfahrungen und Ideen aufzuschreiben. »Wovon sie träumten« ist ihr Debüt.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Fiona Davis - Wovon sie träumten
Reinlesen

Goldmann

Fiona Davis

Wovon sie träumten

Roman

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48590-1
€ 10.00 [D] | € 10.30 [A] | CHF 13.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Oktober 2017

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Barbara Henning

Tel: +49 (0)89 / 4136-3086
Fax: +49 (0)89 / 4136-3723

 

Veranstaltungen

Manuela Braun

Tel: +49(089)4136-3145
Fax: +49(089)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de