Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Kjell Westö

Wo wir einst gingen

Roman

Originaltitel: Där vi en gang gatt
Originalverlag: Norstedts
Aus dem Schwedischen von Paul Berf

Taschenbuch, Broschur, 656 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74098-7
€ 11,95 [D] | € 12,30 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 8. Juni 2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Kjell  Westö - Wo wir einst gingen
 
 
 

Wo wir einst gingen

Kjell Westö

 

Buchinhalt

Eine Stadt, in der es gärt, ist dieses Helsinki in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Auf das Trauma des finnischen Bürgerkriegs 1918, der einen Riss durch die Gesellschaft zieht, folgen die enthemmten zwanziger Jahre wie ein einziger langer Rausch. Nach den Kriegsgräueln prägen nun Jazz, Fußball, Schwindsucht, Hunger, Fotografie, Champagnerorgien, Prohibition, Tennis, Bubiköpfe und schimmelige Armeekasernen das Bild. Die unterschiedlichsten Menschen treffen sich in dieser Stadt, vereint in ihrer Sehnsucht nach Glück und Bedeutung in ihrem Leben.

 
 

Kurzvita

Über Kjell Westö (Autor)

Kjell Westö ist einer der bekanntesten finnlandschwedischen Autoren, geboren 1961 in Helsinki, wo er heute noch lebt. Er ist vielfach preisgekrönt, u.a. mit dem Finnischen Literaturpreis für "Wo wir einst gingen", seine Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.

 

Über Paul Berf (Übersetzer)

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

 
 

Titelübersicht

» Das Trugbild
» Geh nicht einsam in die Nacht
» Tante Elsie und mein letzter Sommer
» Vom Risiko, ein Skrake zu sein
» Wo wir einst gingen

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Britta Puce

Tel: +49(89)4136-3564
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann

Tel: +49(89)4136-3777
Fax: +49(89)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de