Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Christoph Sonntag

So, jetzt wär des au g'schwätzt

Warum man uns Schwaben gerne mal gern haben kann

Originalausgabe

Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-60334-9
€ 7,99 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 8. Dezember 2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Christoph  Sonntag - So, jetzt wär des au g'schwätzt
 
 
 

SO, JETZT WÄR DES AU G'SCHWÄTZT

Warum man uns Schwaben gerne mal gern haben kann

 
 

Respektlos sympathische Wahrheiten über den Volksstamm der Schwaben

Können sie wirklich alles außer Hochdeutsch? Haben sie noch andere Ziele im Leben als Bausparen, Häusle bauen und Auto putzen? Und wer steckt tatsächlich hinter der viel zitierten schwäbischen Hausfrau? Christoph Sonntag, der wohl beliebteste schwäbische Kabarettist, erklärt, wie die weltweit verbreiteten und oft belächelten Bewohner des Ländles wirklich ticken. Ein Buch für und über die Schwaben – selbstironisch, frech und messerscharf!

 
 

Kurzvita

Christoph Sonntag, geb. 1962 in Waiblingen, ist seit über 25 Jahren zu Gast auf deutschen Bühnen und zählt zu den bekanntesten Kabarettisten im Land. Der Durchbruch gelang ihm mit seinem Programm "AZNZ - Alte Zeiten Neue Zeiten“. Er ist regelmäßig auf SWR3 zu hören und hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht, u.a. Schwäbisch für Anfänger im Langenscheidt Verlag.

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de