Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Ulrike Draesner

Schöne Frauen lesen

Über Ingeborg Bachmann, Annette von Droste-Hülshoff, Friederike Mayröcker, Virginia Woolf u.v.a.

Originalausgabe

Taschenbuch, Klappenbroschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 7 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-630-62121-0
€ 8,00 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erscheinungstermin: 3. September 2007
Dieser Titel ist lieferbar.

Ulrike  Draesner - Schöne Frauen lesen
 
 
 

Schöne Frauen lesen

 

Buchinhalt

Frauen, die schreiben, sind gefährlich. Denn sie entsprechen nicht dem konventionellen Rollenbild, das künstlerisches Genie immer dem Mann vorbehält. Schreibende Frauen durchbrechen diese gesellschaftliche Regel. Das macht ihre Werke interessant, weil diese sich möglicherweise subversiv zum akzeptierten, männlich geprägten Kanon verhalten. Das macht aber auch die Schriftstellerinnen als Personen interessant, weil sie sich bewusst in eine Außenseiterposition begeben und damit zu großen Vorbildern werden können.

Auch Frauen, die lesen, sind gefährlich – heißt es. Ulrike Draesner liest ihre Lieblingsautorinnen wie Ingeborg Bachmann, Annette von Droste-Hülshoff oder Virginia Woolf, gibt bestechende Porträts von ihrem Werk und ihrer gelebten Rolle als Schriftstellerinnen. Und sie verneigt sich vor Kolleginnen wie Friederike Mayröcker und Aloise Glück. Eine persönliche, intelligente Literaturgeschichte. Und eine weibliche. Wobei dieser Begriff weit gefasst werden kann. Denn wenn ein männlicher Autor sich in eine Frauenrolle begibt wie Flaubert mit seinem Ausspruch „Madame Bovary – c’est moi“, erhält er selbstverständlich auch einen Platz unter Ulrike Draesners „Schönen Frauen“.

 
 

Kurzvita

Ulrike Draesner wurde 1962 in München geboren und lebt heute als Lyrikerin, Romanautorin und Essayistin in Berlin. Sie studierte in München und Oxford Anglistik, Germanistik und Philosophie und war als wissenschaftliche Mitarbeiterin, Übersetzerin und Herausgeberin tätig. Veröffentlichungen u.a.: "Mitgift", Roman (2001), "Hot Dogs", Erzählungen (2002), "Kugelblitz", Gedichte (2005), "Spiele", Roman (2005). Ulrike Draesner hat für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den "Hölderlin-Förderpreis", den "Preis der Literaturhäuser" und den "Droste-Preis".

 
 

Titelübersicht

» berührte orte
» Eine Frau wird älter
» für die nacht geheuerte zellen
» gedächtnisschleifen
» Heimliche Helden
» Hot Dogs
» Jenseits von Afrika
» Mein Hiddensee
» Mitgift
» Richtig liegen
» Schöne Frauen lesen
» Sieben Sprünge vom Rand der Welt
» Spiele
» subsong
» Vorliebe

 
 
 
 

KONTAKT

Luchterhand Literaturverlag

Karsten Rösel

Tel: +49 (0)89 / 4136-3752
Fax: +49 (0)89 / 4136-3723

 

Veranstaltungen

Julia Lang

Tel: +49(89)4136-3188
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Offizielle Webseite der Autorin www.draesner.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de