Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Jan Guillou

Schicksalsjahre

Roman

Originaltitel: Att inte vilja se
Originalverlag: Heyne
Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger, Holger Wolandt

Erstmals im Taschenbuch

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 4 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-47139-9
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 13. Februar 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Jan  Guillou - Schicksalsjahre
 
 
 

SCHICKSALSJAHRE

Roman

 
 

Stockholm 1940: Während vor den Grenzen Schwedens der Zweite Weltkrieg wütet, leben die Brüder Lauritzen das von den Kriegsereignissen nur peripher berührte Leben der Oberklasse. Doch die Situation spitzt sich zu, und es wird zunehmend schwieriger, eine Parteinahme zu vermeiden. Zumal sich auch innerhalb der Familie die Lager teilen: Harald, Lauritz’ ältester Sohn, dient bei der SS, während seine Schwester Johanne im Widerstand kämpft. Während Europa vor einer Zerreißprobe steht, droht auch die Familie Lauritzen zu zerbrechen. Bis es am Ende ums nackte Überleben geht.

 
 

Kurzvita

Jan Guillou wurde 1944 im schwedischen Södertälje geboren und ist einer der prominentesten Autoren seines Landes. Seine preisgekrönten Kriminalromane um den Helden Coq Rouge erreichten Millionenauflagen. Auch mit seiner historischen Romansaga um den Kreuzritter Arn gelang ihm ein Millionenseller, die Verfilmungen zählen in Schweden zu den erfolgreichsten aller Zeiten. Heute lebt Jan Guillou in Stockholm.

 
 

Titelübersicht

» Der Brückenbauer, Die Brüder, Die Heimkehrer - (3in1-Bundle)
» Der Kreuzritter - Aufbruch
» Der Kreuzritter - Das Erbe
» Der Kreuzritter - Rückkehr
» Der Kreuzritter - Verbannung
» Der Sohn
» Die Brückenbauer
» Die Brüder
» Die Heimkehrer
» Die Schwestern
» Schicksalsjahre

 
 
 
 

KONTAKT

Heyne

Daniela Gabler

Tel: +49(89)4136-3928
Fax: +49(89)4136-0

 

Veranstaltungen

Doris Schuck

Tel: +49(89)4136-3146

 
 

MEHR ZUM THEMA

"ARN - der Kreuzritter" - Filmstart: 09.01.2009 Zur Pressemitteilung

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de