Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Simon Borowiak

Schade um den schönen Sex

Roman

Originalverlag: Eichborn

Erstmals im Taschenbuch

Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-40839-5
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 9. Mai 2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Simon  Borowiak - Schade um den schönen Sex
 
 
 

SCHADE UM DEN SCHÖNEN SEX

Roman

 
 

Einer will nicht, einer darf nicht, einer kann nicht

Zwei krisenerprobte Chaoten fahren nach Italien. Während Cromwell mal wieder eine Beziehung vergeigt hat, träumt der Erzähler immer noch von seiner ersten Liebe. Sie stranden in einem schäbigen Hotel, wo sie sich mit dem Besitzer anfreunden. Doch dann geht der Liebeszirkus von vorne los. Denn Cromwell verliebt sich ausgerechnet in die etwas zu minderjährige Tochter der nervigen Zimmernachbarn ...

 
 

Kurzvita

Simon Borowiak, geboren 1964, war sieben Jahre Redakteur bei dem Satireblatt "Titanic" und ist Autor des Bestsellers "Frau Rettich, die Czerni und ich" (verfilmt mit Iris Berben). 2007 erschien "ALK-fast ein medizinisches Sachbuch", laut Spiegel "ein Wunder an Komik, Recherche und Weisheit". Simon Borowiak lebt und arbeitet in Hamburg. 2007 erhielt er gemeinsam mit Margit Schreiner den Belletristikpreis der LITERA (Internationale Buchmesse in Linz).

 
 

Titelübersicht

» ALK
» Du sollst eventuell nicht töten
» Schade um den schönen Sex
» Sucht

 
 
 
 

KONTAKT

Heyne

Gabi Beusker

Tel: +49(89)4136-3135
Fax: +49(89)4136-63135

 

Veranstaltungen

Doris Schuck

Tel: +49(89)4136-3146

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de