Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Originaltitel: Straff
Originalverlag: Albert Bonniers Förlag
Aus dem Schwedischen von Paul Berf

Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71452-0
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 12. Dezember 2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Håkan  Nesser, Paula  Polanski - STRAFE
 
 
 

STRAFE

Roman

 
 

Der Brief kommt überraschend, und er holt den Schriftsteller Max Schmeling aus seiner Komfortzone: einen Gefallen soll er ihm tun, seinem ehemaligen Schulkameraden Tibor Schittkowski, den er seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat und den er aus vielen Gründen auch nicht sonderlich gut leiden konnte. Dass er sich auf ein Spiel mit gefährlichem Einsatz einlässt, ist ihm da noch nicht klar...

 
 

Kurzvita

Über Håkan Nesser (Autor)

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der interessantesten und wichtigsten Krimiautoren Schwedens. Für seine Kriminalromane um Kommissar Van Veeteren und Inspektor Barbarotti erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt und wurden erfolgreich verfilmt. Daneben schreibt er Psychothriller, die in ihrer Intensität und atmosphärischen Dichte an die besten Bücher von Georges Simenon und Patricia Highsmith erinnern. "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" oder "Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla" gelten inzwischen als Klassiker in Schweden und werden als Schullektüre eingesetzt.
Håkan Nesser lebt mit seiner Frau in Stockholm und auf Gotland.

 

Über Paula Polanski (Autorin)

Paula Polanski ist das Pseudonym einer deutschen Publizistin, die dieses Buch gemeinsam mit Håkan Nesser verfasst hat. Warum sie lieber anonym bleiben möchte, erschließt sich aus der Lektüre des Romans.

Håkan Nesser ist einer der beliebtesten Autoren Schwedens. Er gilt als der "Philosoph unter den Krimautoren Skandinaviens" (Hannes Hintermeier, FAZ). Nesser begegnete Paula Polanski während einer seiner Lesereisen in Deutschland, wo sie ihm ihre Geschichte erzählte.

 

Über Paul Berf (Übersetzer)

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

 
 

Titelübersicht

» Am Abend des Mordes
» Aus Doktor Klimkes Perspektive
» Barins Dreieck
» Böse Bescherung – etwas andere Weihnachtsgeschichten
» Das falsche Urteil
» Das grobmaschige Netz
» Das unerträgliche Weiß zu Weihnachten
» Das vierte Opfer
» Das zweite Leben des Herrn Roos
» Der Fall Kallmann
» Der Kommissar und das Schweigen
» Der Tote vom Strand
» Der unglückliche Mörder
» Der Verein der Linkshänder
» Die Einsamen
» Die Fliege und die Ewigkeit
» Die Frau mit dem Muttermal
» Die Lebenden und Toten von Winsford
» Die Perspektive des Gärtners
» Die Schatten und der Regen
» Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod
» Die Wahrheit über Kim Novak und den Mord an Berra Albertsson
» Eine ganz andere Geschichte
» Eiskalter Mord
» Elf Tage in Berlin
» Himmel über London
» In Liebe, Agnes
» INTRIGO
» Kalte Schatten
» Kim Novak badete nie im See von Genezareth
» Mensch ohne Hund
» Münsters Fall
» Nortons philosophische Memoiren
» Sein letzter Fall
» STRAFE
» Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla
» Wunderbare Weihnachtsmorde

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Nina Portheine

Tel: +49(89)4136-3207
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann

Tel: +49(89)4136-3777
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Offizielle deutsche Webseite des Autors mit vielen Infos und Extras www.hakan-nesser.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de