Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Stanislas Dehaene

Lesen

Die größte Erfindung der Menschheit und was dabei in unseren Köpfen passiert

Originaltitel: Les Neurones de la Lecture
Originalverlag: Odile Jacob, Paris 2007
Aus dem Französischen von Helmut Reuter

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
mit farbigen Abb.
ISBN: 978-3-442-74394-0
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 10. September 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Stanislas  Dehaene - Lesen
 
 
 

LESEN

Die größte Erfindung der Menschheit und was dabei in unseren Köpfen passiert

 
 

Ein Muss für alle, die das Lesen lieben

WaruM knnen wr slbst dsn sAtZ vrsthn? Schwarze Zeichen auf weißem Papier und dennoch wird in Sekundenbruchteilen ein ganzes Universum von Bedeutungen erschaffen. Der renommierte Kognitionswissenschaftler Stanislas Dehaene unternimmt einen aufregenden Streifzug durch die Landschaft in unseren Köpfen und beantwortet alle Fragen rund ums Lesen: Wie geht Lesen? Warum verstehen wir die Buchstaben? Warum gibt es Legasthenie? Und warum liest der Mensch überhaupt?

 
 

Kurzvita

Stanislas Dehaene, 1965 geboren, Mathematiker und Psychologe, ist einer der weltweit führenden Kognitionswissenschaftler. 2005 wurde er Mitglied der Académie des Sciences und Professor am Collège de France, wo ein neuer Lehrstuhl für Experimentelle Wahrnehmungspsychologie eingerichtet wurde. Dort erforscht Dehaene die Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens.

 
 

Titelübersicht

» Denken
» Lesen

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Britta Puce

Tel: +49(89)4136-3564
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann

Tel: +49(89)4136-3777
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

7 Dinge, die Sie über das Lesen noch nicht wussten Zum Special

"Mit den Augen hören" - Audio-Interview mit Stanislas Dehaene im WDR5

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de