Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Christiane Neudecker

In der Stille ein Klang

Originaltitel: In der Stille ein Klang (AT)

Originalausgabe

Taschenbuch, Klappenbroschur, 240 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-630-62077-0
€ 9,00 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erscheinungstermin: 5. Oktober 2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Christiane  Neudecker - In der Stille ein Klang
 
 
 

In der Stille ein Klang

 

Buchinhalt

„Wie das klingt, wenn einer dir gegenübersteht und dir sagt, du sollst gehen.“ Sein Chef hat das zu ihm gesagt, denn er ist den hohen Erwartungen, die an ihn als hochspezialisierten und hochbegabten Klangdesigner für Autos gestellt wurden, nicht gerecht geworden. Eine klanglose Tür wollten sie haben, während er den gewöhnlichen „Wupp“ gewählt hat. In Wahrheit aber ist das mit der lautlosen Tür nur ein Komplott seiner Kollegen, die ihn loshaben wollen. Denn am Ende ist er den privaten Herausforderungen nicht gerecht geworden. Er durfte zur Entwicklung eines Prototyps in die Fabrik nach Dubai. Unter den Kollegen musste er sich erst bewähren, denn allabendliches Feiern bis in die Nacht, verbunden mit erotischer Offenheit und unbeschädigter Einsatzbereitschaft am nächsten Morgen gehören zum Pflichtprogramm. Gerade, als er sich mühsam daran gewöhnt hat, kommt seine Frau mit den Kindern nach. Die mag sich mit seinen ständigen Abwesenheiten und überhaupt mit dieser männerdominierten Gesellschaft nicht abfinden. Als eines seiner Kinder erkrankt und er auf der nächtlichen Suche nach einem passenden Arzt kläglich versagt, kommt es zum lautlosen Eklat.

„Wie das klingt, wenn einer dir gegenübersteht und dir sagt, du sollst gehen.“ Am Ende wird das nicht nur sein Chef, sondern auch seine Frau gesagt haben. Und er ist inzwischen wieder zurück in Deutschland, alleine. Ungläubig, erbärmlich, schraubt er an der Kühlschranktür, damit wenigstens sie lautlos ins Schloss fällt.

Neudeckers Geschichten erzählen allesamt von den großen Ansprüchen, von den Träumen im Leben und von dem Lärm der Welt, in der diese unterzugehen drohen. Das ergibt eine literarisch sensible und dabei enorm welthaltige, also eine höchst unterhaltsame Lektüre.

 
 

Kurzvita

Christiane Neudecker, geb. 1974, ist Regisseurin beim Berliner Künstlernetzwerk phase7 performing.arts. Für ihre Erzählungen wurde sie mit mehreren Fränkischen Literaturpreisen ausgezeichnet, 2003 erhielt sie den Alfred-Gesswein-Preis, im Sommer 2003 war sie Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses. "In der Stille ein Klang" ist ihre erste Buchveröffentlichung.

 
 

Titelübersicht

» Boxenstopp
» Das siamesische Klavier
» Der Gott der Stadt
» In der Stille ein Klang
» Nirgendwo sonst
» Sommernovelle

 
 
 
 

KONTAKT

Luchterhand Literaturverlag

Karsten Rösel

Tel: +49 (0)89 / 4136-3752
Fax: +49 (0)89 / 4136-3723

 

Veranstaltungen

Julia Lang

Tel: +49(89)4136-3188
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Besuchen Sie die Website der Autorin www.christianeneudecker.de

Videolesung zu "Boxenstopp" und weiteres Zusatzmaterial zu Christiane Neudeckers Romanen Zum Special

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de