Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Franz Hohler

Gleis 4

Roman

Originalverlag: Luchterhand Literaturverlag

Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74832-7
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 8. Dezember 2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Franz  Hohler - Gleis 4
 
 
 

GLEIS 4

Roman

 
 

Manchmal kommt alles anders. Und das muss noch nicht einmal schlecht sein.

Eigentlich will Isabelle nur für ein paar unbeschwerte Tage in den Urlaub nach Italien fliegen. Doch dann bricht der ältere Herr, der ihr am Bahnhof zum Flughafen freundlicherweise den Koffer zu den Gleisen hinaufträgt, plötzlich tot zusammen. An Urlaub ist daraufhin für Isabelle nicht mehr zu denken. Denn nicht nur fühlt sie sich unschuldig schuldig an dem Tod des Unbekannten, sondern sie möchte auch unbedingt herausfinden, wer der Verstorbene gewesen ist. Und damit gerät sie in eine ebenso ungeheuerliche wie geheimnisvolle Geschichte, die ihr gewohntes Leben völlig durcheinander rüttelt.

 
 

Kurzvita

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über vierzig Jahren im Luchterhand Verlag.

 
 

Titelübersicht

» 112 einseitige Geschichten
» 113 einseitige Geschichten
» 52 Wanderungen
» Alt?
» Das Ende eines ganz normalen Tages
» Das Kurze. Das Einfache. Das Kindliche.
» Das Päckchen
» Das verspeiste Buch
» Der Autostopper
» Der Geisterfahrer
» Der neue Berg
» Der Stein
» Die blaue Amsel
» Die Karawane am Boden des Milchkrugs
» Die Rückeroberung
» Die Steinflut
» Die Torte und andere Erzählungen
» Drachenjagen
» Ein Feuer im Garten
» Es klopft
» Gleis 4
» Schon wieder!? Weihnachten bei Familie Thalbach
» Sommergelächter
» Spaziergänge
» Vom richtigen Gebrauch der Zeit
» Zur Mündung

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Nina Portheine

Tel: +49(89)4136-3207
Fax: +49(089)4136-0

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann


 
 

MEHR ZUM THEMA

Solothurner Literaturpreis 2013 für Franz Hohler Zur Laudatio von Hans Ulrich Probst auf den Autor

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de