Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Autorenfotos

 

Alan Bradley

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Roman

Originaltitel: Thrice the Brinded Cat Hath Mew'd
Originalverlag: Delacorte, New York 2016
Aus dem Amerikanischen von Gerald Jung, Katharina Orgaß

Erstmals im Taschenbuch

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0079-6
€ 10,99 [D] | € 11,30 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blanvalet

Erscheinungstermin: 16. Juli 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Alan  Bradley - Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort
 
 
 
 

Login Fotodownload

 
 
 
 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: presse@randomhouse.de oder an die zuständige Pressereferentin.

 

Alan Bradley

Bradley_Alan_72dpi_25366.jpg © Basso Cannarsa

Bradley_Alan_72dpi_10200.jpg © Jeff Bassett

Bradley_Alan_72dpi_10209.jpg © Shirley Bradley

 
 
 
 
 

KONTAKT

Blanvalet

Astrid von Willmann

Tel: +49(89)4136-3318
Fax: +49(89)4136-0

 

Veranstaltungen

Berit Böhm

Tel: +49 (0)89 / 4136-3455
Fax: +49 (0)89 / 4136-3453

 
 

MEHR ZUM THEMA

Website zu Alan Bradleys "Flavia de Luce" – mit Trailern, Hörproben und Kartenspiel www.flavia-de-luce.de

Flavia de Luce “Halunken, Tod und Teufel”– Buchtrailer bei YouTube youtube.com

Interview mit Alan Bradley - lovelybooks.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de