Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Arkadi Strugatzki, Boris Strugatzki

Es ist schwer, ein Gott zu sein

Roman

Originaltitel: Трудно быть богом
Aus dem Russischen von Arno Specht, Erik Simon

Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-31901-1
€ 10,99 [D] | € 11,30 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 13. November 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Arkadi  Strugatzki, Boris  Strugatzki - Es ist schwer, ein Gott zu sein
 
 
 

ES IST SCHWER, EIN GOTT ZU SEIN

Roman

 
 

Arkadi und Boris Strugatzki sind nicht nur Autoren von Weltrang, sondern auch Vordenker einer systemkritischen Literatur. Es ist schwer, ein Gott zu sein, 1964 geschrieben, erzählt die Geschichte von Anton, der auf einem fremden, rückständigen Planeten gottgleiche Macht hat, sie aber nicht nutzen darf und daran zerbricht. Über seine versteckte Stalin-Kritik hinaus ist der Roman eine hochaktuelle Auseinandersetzung mit der politischen Verantwortung des Einzelnen.

 
 

Kurzvita

Über Arkadi Strugatzki (Autor)

Arkadi (1925–1991) und Boris (1933–2012) Strugatzki zählen zu den bedeutendsten und erfolgreichsten russischen Autoren der Nachkriegszeit. Ihre Romane sind nicht nur faszinierende Parabeln über die Stellung des Menschen im Universum, sondern auch schonungslose Abrechnungen mit Ideologiegläubigkeit und Personenkult. Viele ihrer Romane wurden verfilmt – Andrej Tarkowskijs Adaption von »Picknick am Wegesrand« wurde unter dem Titel »Stalker« zu einem Klassiker der Filmkunst.

 

Über Boris Strugatzki (Autor)

Arkadi (1925–1991) und Boris (1933–2012) Strugatzki zählen zu den bedeutendsten und erfolgreichsten russischen Autoren der Nachkriegszeit. Ihre Romane sind nicht nur faszinierende Parabeln über die Stellung des Menschen im Universum, sondern auch schonungslose Abrechnungen mit Ideologiegläubigkeit und Personenkult. Viele ihrer Romane wurden verfilmt – darunter Picknick am Wegesrand als Andrej Tarkowskijs Stalker.

 
 

Titelübersicht

» Das Experiment
» Der Montag fängt am Samstag an
» Die Schnecke am Hang
» Es ist schwer, ein Gott zu sein
» Gesammelte Werke 1
» Gesammelte Werke 2
» Gesammelte Werke 3
» Gesammelte Werke 4
» Gesammelte Werke 5
» Gesammelte Werke 6
» Das Experiment
» Der Montag fängt am Samstag an
» Die Schnecke am Hang
» Es ist schwer, ein Gott zu sein
» Gesammelte Werke 1
» Gesammelte Werke 2
» Gesammelte Werke 3
» Gesammelte Werke 4
» Gesammelte Werke 5
» Gesammelte Werke 6

 
 
 
 

KONTAKT

Heyne

Daniela Gabler

Tel: +49(89)4136-3928
Fax: +49(89)4136-0

 

Veranstaltungen

Doris Schuck

Tel: +49(89)4136-3146

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de