Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Maja Böhler

Die Wehenschreiberin

Geschichten aus dem Kreißsaal

In Zusammenarbeit mit Annabel Dillig

Originalausgabe

Taschenbuch, Klappenbroschur, 272 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-15972-7
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Dieser Titel erscheint am: 21. Januar 2019

Maja  Böhler - Die Wehenschreiberin
 
 
 
 

Als »Wehenschreiberin« hat Maja Böhler mit ihrer Kolumne im SZ-Magazin zigtausende Leserinnen begeistert - jetzt erscheint das gleichnamige Buch bei Goldmann

»Ich finde, der Kreißsaal ist die größte Bühne menschlicher Existenz. Wenn Leute sagen, der romantischste Moment eines Paars sei vor dem Altar oder beim Heiratsantrag am Strand, muss ich widersprechen. Wie groß, wie innig, wie Wir-gegen-den-Rest-Welt die Verbindung zweier Individuen ist, sieht man am besten, wenn sie ihr frisch geborenes Kind in den Händen halten.« Maja Böhler

Der Kreißsaal ist ein Kaleidoskop von Menschen in Extremsituationen, und Hebamme Maja Böhler ist immer an vorderster Front dabei. Als »Wehenschreiberin« hat sie mit ihrer Hebammenkolumne im SZ-Magazin zigtausende Leserinnen begeistert. Daraus ist nun das gleichnamige Buch entstanden, ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen: emotional, dramatisch und komisch zugleich.

In ihrem Berufsalltag wird Maja Böhler Zeugin des ergreifendsten Lebensmomentes von Paaren und Alleingebärenden. Und dieser fällt sehr unterschiedlich aus: Sie bekommt es mit Whatsapp schreibenden Gebärenden unter Presswehen zu tun, genauso wie mit ambitionierten Vätern, die splitternackt zu ihrer Frau in die Wanne steigen. Neben skurrilen Erlebnissen und Momenten der großen Gefühle spielen sich vor ihren Augen auch Tragödien ab. So erzählt sie von 13-jährigen Schwangeren, die Kinder auf Jugendherbergstoiletten zur Welt bringen, von tragischen Totgeburten, extremen Frühchen, berichtet von Erschöpfung, Zeitmangel und Bürokratie. Und natürlich von den Tücken der Gesundheitspolitik und der prekären Situation ihres Berufsstandes.

In einer Zeit, in der das Private auch politisch ist, widmet sie sich auch jenem Minenfeld, das von mindestens drei Seiten von Sprengstoff umgeben ist: Stillen, PDA, Kaiserschnitt. Themen, die für erbitterte Diskussionen sorgen und die oft um eine ganz andere Frage kreisen, nämlich um die Frage nach der perfekten Mutterschaft. Das große Feedback zur »Wehenschreiberin« hat gezeigt, dass die Familiengründung vermeintlich gleichberechtigte Beziehungen ins Wanken bringt. Wenn aus zwei Personen drei werden, stellt sich die Frage nach dem eigenen Rollenbild, nach der Wichtigkeit des Berufslebens, der finanziellen Unabhängigkeit und dem Wert des gemeinsamen Familienlebens neu.

»Mit meiner Kolumne und auch mit dem nun entstehenden Buch will ich mit Stereotypen und Bewertungen aufräumen, Tabuthemen ansprechen und Eltern Mut machen, ihren ganz eigenen Weg zu finden«, so Maja Böhler.

 

Kurzvita

© Karolina Krausser

Maja Böhler (Pseudonym), 34, arbeitet als Hebamme in einem großen Universitätsklinikum im süddeutschen Raum und in Teilen selbstständig. Sie hat ursprünglich Jura studiert und war kurz davor, eine Stelle in einer Unternehmensberatung anzunehmen, bevor sie sich entschloss – wie einst ihre Urgroßmutter –, die Ausbildung zur Hebamme zu beginnen. Ihre Kolumne »Die Wehenschreiberin« im SZ-Magazin wurde von zahlreichen Fans geliebt.

Annabel Dillig, 37, verfasst in enger Absprache und anhand ausführlicher Interviews mit Maja Böhler die Texte der Wehenschreiberin. Sie ist Redakteurin in der Digital-Redaktion des Magazins der Süddeutschen Zeitung. Davor war sie stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift Glamour sowie langjährige Redakteurin der Zeitschrift NEON.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Maja Böhler - Die Wehenschreiberin
Reinlesen

Goldmann

Maja Böhler

Die Wehenschreiberin

Geschichten aus dem Kreißsaal

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 272 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-15972-7
€ 10.00 [D] | € 10.30 [A] | CHF 14.50* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Januar 2019

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Barbara Henning

Tel: +49 (0)89 / 4136-3086
Fax: +49 (0)89 / 4136-3723

 

Veranstaltungen

Manuela Braun

Tel: +49(089)4136-3145
Fax: +49(089)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de