Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Elizabeth Strout

Die Unvollkommenheit der Liebe

Roman

Originaltitel: Die Unvollkommenheit der Liebe
Originalverlag: Luchterhand HC
Aus dem Amerikanischen von Sabine Roth

Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-71657-9
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 10. April 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Elizabeth  Strout - Die Unvollkommenheit der Liebe
 
 
 

DIE UNVOLLKOMMENHEIT DER LIEBE

Roman

 

»Ihre Romane sind Bestseller, immer seziert sie darin die Liebe.«

Andrea Jeska, Brigitte

 

Als die Schriftstellerin Lucy Barton längere Zeit im Krankenhaus verbringen muss, erhält sie Besuch von ihrer Mutter, die sie jahrelang nicht mehr gesehen hat. Zunächst ist sie überglücklich. Doch während sie der Stimme ihrer Mutter lauscht, die ihr Geschichten von den Leuten aus der Heimat erzählt, während Mutter und Tochter ein neues Band zu formen scheinen, kommen Erinnerungen wieder hoch, die sie längst hinter sich gelassen zu haben glaubte … Elizabeth Strouts Roman ist ein psychologisches Meisterstück, zutiefst menschlich und berührend. Er erzählt die Geschichte einer Frau, die trotz aller Widrigkeiten ihren Weg geht, eine Geschichte über Mütter und Töchter und eine Geschichte über die Liebe, die, so groß sie auch sein mag, immer nur unvollkommen sein kann.

 
 

Kurzvita

wurde 1956 in Portland, Maine, geboren. Nach dem Jurastudium begann sie zu schreiben. Ihr erster Roman »Amy & Isabelle« wurde für die Shortlist des Orange Prize und den PEN/Faulkner Award nominiert und wurde ein Bestseller. Für »Mit Blick aufs Meer« bekam sie 2009 den Pulitzerpreis. Elizabeth Strout lebt heute in New York.

 
 

Titelübersicht

» Alles ist möglich
» Amy & Isabelle
» Bleib bei mir
» Das Leben, natürlich
» Die Unvollkommenheit der Liebe
» Mit Blick aufs Meer

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Nina Portheine

Tel: +49(89)4136-3207
Fax: +49(089)4136-0

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann


 
 

MEHR ZUM THEMA

Interview mit Elizabeth Strout und weitere Hintergründe zu ihren Büchern Zum Special

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de