Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Noah Sow

Deutschland Schwarz Weiss

Der alltägliche Rassismus

Originaltitel: Deutschland Schwarz Weiss
Originalverlag: C. Bertelsmann Verlag, München 2008

Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-442-15575-0
€ 8,95 [D] | € 9,20 [A] | CHF 11,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 8. Juni 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Noah  Sow - Deutschland Schwarz Weiss
 
 
 

DEUTSCHLAND SCHWARZ WEISS

Der alltägliche Rassismus

 
 

Noah Sow deckt rassistisches Verhalten im deutschen Alltag auf

In der Schule lernen wir, dass alle Menschen gleich seien. Dennoch leben wir mit konkreten Vorstellungen und Vorurteilen im Kopf. An vielen Beispielen verdeutlicht Noah Sow den Alltagsrassismus, der uns täglich begegnet. So erfährt der Leser etwa, wie selbst die UNICEF-Werbung sich rassistischer Klischees bedient, und warum es schlimmer ist, „Die weiße Massai“ zu Ende zu lesen als nicht zur Lichterkette zu gehen.
Rassismus zu bekämpfen heißt, ihn zunächst zu verstehen. Dieser Prozess wird für Angehörige der Mehrheitsgesellschaft nicht immer schmerzfrei vonstatten gehen können. Aber wie nicht zuletzt Noah Sows Buch deutlich macht – lohnen wird es sich allemal, und zwar für alle.

 
 

Kurzvita

Noah Sow, in Bayern geboren und aufgewachsen, arbeitet seit ihrem achtzehnten Lebensjahr fürs Radio. Sie lebt seit 1998 in Hamburg und ist Musikerin, Sprecherin, Hörspielautorin und Produzentin. Jungen Erwachsenen ist sie bekannt durch langjährige Personality-Sendungen bei WDR Einslive, HR3, Radio Fritz und YouFm sowie durch zahlreiche Aktivitäten im TV.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Susanne Grünbeck

Tel: +49 (0)89 / 4136-3717
Fax: +49 (0)89 / 4136-3723

 

Veranstaltungen

Manuela Braun

Tel: +49 (0)89 / 4136-3145
Fax: +49 (0)89 / 4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Offizielle Webseite zum Buch deutschland-schwarzweiss.de

Webseite der Autorin www.noahsow.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de