Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Isaac Asimov

Der Zweihundertjährige

Erzählungen

Originaltitel: The Bicentennial Man
Originalverlag: Heyne
Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Simon

Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-52796-6
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 8. März 2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Isaac  Asimov - Der Zweihundertjährige
 
 
 

DER ZWEIHUNDERTJÄHRIGE

Erzählungen

 
 

Menschenrechte für Roboter?

Andrew, der Haushaltsroboter der Familie Martin, entwickelt sich, gefördert von Familienoberhaupt Gerald, zu einem erfolgreichen Künstler. Alle Martins, vor allem aber die kleine Tochter Mandy, finden Andrew immer sympathischer – und immer menschlicher. Als Andrew jedoch beschließt, vor einem Gericht sein Mensch-sein rechtlich durchzusetzen, kommt es zum Zerwürfnis mit Gerald, doch Mandy unterstützt Andrew ihr ganzes Leben lang … Neben der titelgebenden Kurzgeschichte „Der Zweihundertjährige“ versammelt Isaac Asimov im dritten Roboter-Erzählband acht weitere Storys aus seinem Roboter/Foundation-Universum.

 
 

Kurzvita

Isaac Asimov zählt gemeinsam mit Arthur C. Clarke und Robert A. Heinlein zu den bedeutendsten Science-Fiction-Autoren, die je gelebt haben. Er wurde 1920 in Petrowitsch, einem Vorort von Smolensk, in der Sowjetunion geboren. 1923 wanderten seine Eltern in die USA aus und ließen sich in New York nieder. Bereits während seines Chemiestudiums an der Columbia University begann er, Geschichten zu schreiben. Seine erste Kurzgeschichte erschien im Juli 1939, und in den folgenden Jahren veröffentlichte er in rascher Folge die Erzählungen und Romane, die ihn weltberühmt machten: die Foundation-Erzählungen und die Robotergeschichten, in denen er die drei Regeln der Robotik formulierte. Beide Serien verband er Jahrzehnte später zu einer großen »Geschichte der Zukunft«. Neben der Science Fiction hat Asimov auch zahlreiche populärwissenschaftliche Sachbücher zu den unterschiedlichsten Themen geschrieben. Er starb im April 1992.

www.asimovonline.com

 
 

Titelübersicht

» Das Ende der Ewigkeit
» Das Foundation Projekt
» Der Zweihundertjährige
» Die Foundation-Trilogie
» Die nackte Sonne
» Die Rettung des Imperiums
» Die Rückkehr zur Erde
» Die Stahlhöhlen
» Die Suche nach der Erde
» Ein Sandkorn am Himmel
» Geliebter Roboter
» Ich, der Roboter
» Sterne wie Staub
» Ströme im All

 
 
 
 

KONTAKT

Heyne

Irmi Keis

Tel: +49(89)4136-3180
Fax: +49(89)4136-63180

 

Veranstaltungen

Doris Schuck

Tel: +49(89)4136-3146

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de