Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Luca D'Andrea

Der Tod so kalt

Thriller

Originaltitel: La sostanza del male
Originalverlag: Einaudi, Turin 2016
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull

Erstmals im Taschenbuch

Taschenbuch, Broschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10179-6
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Penguin

Erscheinungstermin: 26. Februar 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Luca  D'Andrea - Der Tod so kalt
 
 
 

DER TOD SO KALT

Thriller

 

»Ein Krimi erster Güte.«

ZDF Morgenmagazin

 

Als seine Schwiegermutter stirbt, kehrt der New Yorker Dokumentarfilmer Jeremiah Salinger mit seiner Frau in ihre Heimat in Südtirol zurück. Die Dorfbewohner des abgelegenen Örtchens begegnen dem Fremden verschlossen. Doch dann hört Jeremiah von einem bestialischen Mord, der sich dreißig Jahre zuvor zugetragen hat und der nie aufgeklärt wurde. Drei junge Einheimische waren nach einem gewaltigen Gewittersturm nicht von einer Wanderung zurückgekehrt, und kurz darauf fand man zwischen den steil aufragenden Felswänden der nahe gelegenen Bletterbachschlucht ihre Leichen – grausam entstellt. Entgegen aller Warnungen, er solle sich heraushalten, beginnt Jeremiah Fragen zu stellen. Aber schon bald bereut er seine Neugier …

 
 

Kurzvita

Luca D'Andrea wurde 1979 in Bozen geboren, wo er heute noch lebt. Er stieg mit seinem ersten Thriller sofort in die Riege der internationalen Top-Autoren auf. »Der Tod so kalt« erschien in rund 40 Ländern und wurde fast überall zum Bestseller – auch bei uns stand das Buch monatelang in den Top-Ten der Spiegel-Bestsellerliste.

 
 

Titelübersicht

» Das Böse, es bleibt
» Der Tod so kalt
» Der Wanderer

 
 
 
 

KONTAKT

Penguin

Laura Austen

Tel: +49(89)4136-3793
Fax: +49(89)4136-3860

 

Veranstaltungen

Stefanie Leimsner

Tel: +49(89)4136-3707
Fax: +49(89)4136-0

 
 

MEHR ZUM THEMA

Interview mit Luca D'Andrea über sein Buch "Der Tod so kalt" Zum Special

Rezension im Blog eselsohren.at

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de