Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Henning Boëtius

Der Strandläufer

Roman

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73773-4
€ 9,00 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 6. Oktober 2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Henning  Boëtius - Der Strandläufer
 
 
 

DER STRANDLÄUFER

Roman

 
 

Manchmal dauert es ein Leben lang, bis man nicht mehr das Kind seiner Eltern ist

Eine weiße Stadt am Meer, südlich von Rom: hierher hat sich der Schriftsteller Henning Boysen zurückgezogen, um seinen neuen Roman zu schreiben. Da erhält er die Nachricht, dass sein Vater im Sterben liegt. In aller Eile fährt Boysen nach Deutschland zurück, um Abschied von ihm zu nehmen. In seinen Gesprächen mit dem Vater brechen die Traumata seiner Kindheit und Jugend wieder auf, doch am Ende gelingt es Boysen, sie zu überwinden und sich von den Dämonen der Vergangenheit zu befreien.

Henning Boëtius’ Meisterwerk – ein psychologischer Roman, mitreißend wie ein Drama von August Strindberg, ein Bild von Edvard Munch oder ein Film von Ingmar Bergman.

 
 

Kurzvita

Henning Boëtius, geboren 1939, wuchs auf Föhr und in Rendsburg auf und lebt heute in Berlin. Er studierte Germanistik und Philosophie und promovierte 1967 mit einer Arbeit über Hans Henny Jahnn. Boëtius ist Verfasser eines vielschichtigen Werkes, das Romane, Essays, Lyrik und Sachbücher umfasst. Sein Roman "Phönix aus Asche" wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Bekannt wurde er außerdem durch seine Kriminalromane um den eigenwilligen niederländischen Kommissar Piet Hieronymus.

 
 

Titelübersicht

» Berliner Lust
» Blendwerk
» Das dunkle Paradies
» Der Gnom
» Der Insulaner
» Der Strandläufer
» Der Walmann
» Die blaue Galeere
» Ich ist ein Anderer
» Joiken
» Lauras Bildnis
» Phönix aus Asche
» Rom kann sehr heiß sein

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Nina Portheine

Tel: +49(89)4136-3207
Fax: +49(089)4136-0

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann


 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de