Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Yvonne Hofstetter

Das Ende der Demokratie

Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt

Erstmals im Taschenbuch

Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10202-1
€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Penguin

Erscheinungstermin: 12. Februar 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Yvonne  Hofstetter - Das Ende der Demokratie
 
 
 

DAS ENDE DER DEMOKRATIE

Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt

 
 

Der digitale Wandel ist längst in der Gesellschaft angekommen. Die Herrschaft der Künstlichen Intelligenz zieht rasant herauf. Drohen Freiheit und Demokratie zwischen Politikversagen und Big Data zerrieben zu werden? Yvonne Hofstetter warnt: Die Rückkehr in eine selbst verschuldete Unmündigkeit hat begonnen, auch wenn sie in smartem selbstoptimierendem Gewand daherkommt. Die Autorin untersucht anhand hochbrisanter Szenarien, wie eine humane digitale Zukunft aussehen kann.

 
 

Kurzvita

Yvonne Hofstetter ist Geschäftsführerin der Teramark Technologies GmbH, eines Unternehmens, das auf die intelligente Auswertung großer Datenmengen mit Optimierern und maschinellen Lernverfahren spezialisiert ist. 2014 veröffentlichte sie den Bestseller »Sie wissen alles«.

 
 

Titelübersicht

» Das Ende der Demokratie
» Sie wissen alles

 
 
 
 

KONTAKT

Penguin

Laura Austen

Tel: +49(89)4136-3793
Fax: +49(89)4136-3860

 

Veranstaltungen

Stefanie Leimsner

Tel: +49(89)4136-3707
Fax: +49(89)4136-0

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de