Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Titus Müller

Berlin Feuerland

Der große Roman zum Berliner Schloss

Originaltitel: Berlin Feuerland
Originalverlag: Blessing

Erstmals im Taschenbuch

Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-41961-2
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne

Erscheinungstermin: 14. November 2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Titus  Müller - Berlin Feuerland
 
 
 

BERLIN FEUERLAND

Der große Roman zum Berliner Schloss

 
 

Hannes Böhm lebt in dem Industrieviertel, das die Berliner Feuerland nennen, weil hier die Schornsteine der Industrie qualmen. Er verdient sich ein kleines Zubrot, indem er neugierigen Bürgern die Armut in den Hinterhäusern zeigt. Bei einer solchen Gelegenheit lernt er Alice kennen, die als Tochter des Kastellans im Berliner Stadtschloss wohnt. Sie ist tief beeindruckt von dem Ehrgeiz und der Fantasie von Hannes. Doch als die Märzunruhen 1848 ausbrechen, scheint es für die Gefühle, die Hannes und Alice füreinander entwickeln, keine Zukunft zu geben.

 
 

Kurzvita

Titus Müller, geboren 1977, studierte Literatur, Mittelalterliche Geschichte, Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Mit 21 Jahren gründete er die Literaturzeitschrift Federwelt, ein Jahr später veröffentlichte er seinen ersten historischen Roman, Der Kalligraph des Bischofs. Titus Müller ist Mitglied des PEN-Club und wurde u.a. mit dem C. S.-Lewis-Preis und dem Sir-Walter-Scott-Preis ausgezeichnet. Für den Roman Nachtauge(Blessing, 2013) wurde Titus Müller 2014 im Rahmen einer Histo-Couch-Umfrage zum Histo-König des Jahres gewählt. Zuletzt erschienen die Romane Berlin Feuerland und Der Tag X.

 
 

Titelübersicht

» Berlin Feuerland
» Der Kalligraph des Bischofs
» Der Tag X
» Die Jesuitin von Lissabon
» Die Todgeweihte
» Nachtauge
» Tanz unter Sternen

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de