Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Karl Ove Knausgård

Alles hat seine Zeit

Roman

Originaltitel: En Tid for Alt
Originalverlag: Aschehoug
Aus dem Norwegischen von Paul Berf

Taschenbuch, Broschur, 640 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73924-0
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: btb

Erscheinungstermin: 6. April 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Karl Ove  Knausgård - Alles hat seine Zeit
 
 
 

ALLES HAT SEINE ZEIT

Roman

 
 

Über die Natur der Engel – und das Wesen der Menschen ...

Wie sieht es aus, das Göttliche? Hat es die Engel wirklich gegeben? In seinem hymnisch gefeierten Roman stellt Knausgård die großen universalen Fragen und geleitet uns durch die gewaltigen alttestamentarischen Erzählungen: über Kain und Abel, Noah und die Sintflut, über Sodom und Gomorrha, gelangen wir nach einem Zwischenstopp im spätbarocken und schließlich aufgeklärten Europa auf eine Insel vor der norwegischen Küste – bei einem modernen, schuldbeladenen Menschen, der die Einsamkeit sucht und die überwältigende Schönheit des Lebens findet …

 
 

Kurzvita

Über Karl Ove Knausgård (Autor)

Karl Ove Knausgård wurde 1968 geboren und gilt als wichtigster norwegischer Autor seiner Generation. Als erster Debütant überhaupt bekam er den Norwegischen Kritikerpreis verliehen. "Alles hat seine Zeit", sein zweiter Roman war nominiert für den Nordischen Literaturpreis und den internationalen IMPAC Dublin Literary Award. "Sterben" - der erste Roman eines sechsbändigen, autobiographisch angelegten literarischen Projektes - war das meist diskutierte Buch der letzten Jahre, stand monatelang auf Platz eins der Bestsellerliste und wurde mit dem wichtigsten norwegischen Literaturpreis, dem Bragepreis ausgezeichnet. Der Roman wurde bislang in 14 weitere Länder verkauft. 2012 wird diese autobiographische Reihe mit dem Titel "Lieben" fortgeführt. Karl Ove Knausgård lebt mit seiner Familie an der schwedischen Südküste bei Ystad.

 

Über Paul Berf (Übersetzer)

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

 
 

Titelübersicht

» Alles hat seine Zeit
» Das Amerika der Seele
» Im Frühling
» Im Herbst
» Im Sommer
» Im Winter
» Kämpfen
» Kein Heimspiel
» Leben
» Lieben
» Spielen
» Sterben
» Träumen

 
 
 
 

KONTAKT

btb

Britta Puce

Tel: +49(89)4136-3564

 

Veranstaltungen

Saskia Heinemann


 
 

MEHR ZUM THEMA

Video: Das Phänomen Karl Ove Knausgård Zum Beitrag im SRF

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de