Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Werner Wölbern

Werner Wölbern, geboren 1961, absolvierte seine Ausbildung an der Folkwang-Schule in Essen. Es folgten Theaterengagements am Schauspielhaus Düsseldorf, dem Thalia Theater Hamburg, dem Burgtheater Wien und bei den Salzburger Festspielen. Er wirkte in vielen Film- und Fernsehproduktionen mit, u.a. in dem Kinofilm "Der Campus".
Er ist in Christa Wolfs "Medea" sowie in "Bel Ami" von Guy de Maupassant zu hören. In Franz Fühmanns "Prometheus" spricht er die Titelrolle, in Hermann Hesses "Der Steppenwolf" den Neffen.
 

 

 

30.03.2017Pressemitteilung

 

Franz Kafka: Das Schloss auf der hr2-Hörbuchbestenliste im April

"Den geheimnisvollen, unvollendeten Roman, der mit vielen Streichungen und Nachträgen herausgegeben wurde, hat Klaus Buhlert in eine eigenständige Komposition von Stimmen und Tönen verwandelt."

» mehr Infos

 

30.11.2016Pressemitteilung

 

„Die Bibel. Das Projekt“ auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Dezember

Die Bibel ist voller Geschichten von Wundern, Helden und Widersprüchen, die seit jeher zur künstlerischen Auseinandersetzung einladen.

» mehr Infos

 

14.11.2016Pressemitteilung

 

„Tower of Babel“ erhält den Deutschen Hörspielpreis der ARD.

Das ausgezeichnete Hörspiel ist zusammen mit 20 weiteren Produktionen auf „Die Bibel. Das Projekt“ zu hören.

» mehr Infos

 

29.06.2016Pressemitteilung

 

Alfred Döblin, Judith Hermann und Roald Dahl

Gleich drei aktuelle Hörverlags-Titel finden sich auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Juli: Alfred Döblin entführt den Hörer in das Berlin von 1918, Judith Hermann spürt den scheinbar kleinen, aber entscheidenden Momenten des Lebens nach und Roald Dahl schickt den kleinen Waisenjungen James auf eine abenteuerliche Reise – mit einem Riesenpfirsich.

» mehr Infos

 

06.11.2012Pressemitteilung

 

Eine weitere Auszeichnung für das eindrucksvolle Hörspiel von James Joyce’ "Ulysses" unter der Regie von Klaus Buhlert!

Das Hörspiel, das im Hörverlag erschienen ist, steht auf der Bestenliste 4/2012 des Preises der Deutschen Schallplattenkritik.

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de