Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Manfred Steffen

Manfred Steffen, geboren 1916 in Hamburg, nahm nach seinem Abitur Schauspielunterricht bei Willy Maertens in Hamburg. Ab 1945 arbeitete er als Nachrichtensprecher beim Hörfunk, 1947 holte ihn Maertens ans Hamburger Thalia Theater, dessen Ensemble er bis zu seinem Tod angehörte. Insgesamt verkörperte er über 240 Bühnenrollen, darunter mit großem Erfolg die Hauptrolle in Zuckmayers "Der Hauptmann von Köpenick" (1977). Manfred Steffen spielte außerdem in zahlreichen Produktionen für Film und Fernsehen. In Umberto Ecos "Der Name der Rose" spricht er den Abt Abbo, in J.R.R. Tolkiens "Der Herr der Ringe" den Gandalf. Er starb am 22. Januar 2009 in Halstenbek bei Hamburg.
 

 

 

05.11.2015Pressemitteilung

 

Zum 90. Geburtstag von Richard Burton

In der für die BBC produzierten Urfassung von „Under Milk Wood“ spricht der bis dahin nur als Theaterschauspieler bekannte Richard Burton auf Wunsch seines Freundes Dylan Thomas die Rolle des Erzählers, die der Autor ursprünglich für sich selbst vorgesehen hatte. Danach wandte er sich dem Film zu und wurde durch Cleopatra (1963) weltberühmt.

» mehr Infos

 

30.07.2015Pressemitteilung

 

Heinrich Manns „Professor Unrat“ auf Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste August

Der Hörverlag freut sich über Platz 2 für Heinrich Mann Professor Unrat auf der hr2-Hörbuchbestenliste im August 2015.

» mehr Infos

 

15.10.2014Pressemitteilung

 

Wales: Landschaft, Schafe – und Dylan Thomas. Der Autor setzte sich und Wales ein unvergessenes Denkmal. Am 27. Oktober würde er hundert Jahre alt.

Es war ein kurzes, prall gefülltes Leben, das Dylan Thomas führte.

» mehr Infos

 

30.06.2014Pressemitteilung

 

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei – und im Juli sogar im doppelten Sinne

Die Hörverlags-Platzierungen auf der hr2-Hörbuchbestenliste Juli

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de